Martin Stranzl | 1. Bundesliga

Comeback gegen Arminia Bielefeld

24.03.2016 - 16:17 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Wie von ihm angestrebt, feiert Martin Stranzl in diesen Minuten beim Testspiel von Borussia Mönchengladbach gegen Arminia Bielefeld seine Rückkehr auf den Fußballplatz. Nach seinem Muskelfaserriss stieg der Österreicher erst vor wenigen Tagen vollumfänglich ins Training ein.


Damit ist er weiterhin auf einem guten Weg, sich bis zum Saisonende auch in der Bundesliga auf dem Feld von seinen Anhängern verabschieden zu können, ehe er die Fußballschuhe im Sommer endgültig an den Nagel hängt.

Quelle: twitter.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 24.03.16

    Hoffentlich lässt Schubert ihn wieder spielen und redet nicht von neuer Art zu verteidigen. Stranzl ist seit Jahren der Garant für eine gute Defensivarbeit bei uns.

  • 24.03.16

    Ich bete, dass es hinhaut. Er könnte für den Kampf um Platz 4 die ausschlaggebende Stabilität in der Defensive reinbringen (bevor jemand meckert: ich bin auch mit Platz 6 zufrieden)

  • 24.03.16

    Man würde ihm sehr gönnen,dass er wenigstens noch die restlichen Spiele auf der Bank sitzt und bei Bedarf sofort einspringt. Mehr glaube auch ich wird es nicht mehr.Der Zahn der Zeit nagt und er hatte einfache zuviele Verletzungen in der Vergangenheit.
    Alles Gute ,Martin.....für unseren sensationellen "Aufstieg" warst Du ein wichtiger Garant.