Márton Dárdai | Hertha BSC

Hertha-Duo soll Mittwoch zurückkeh­ren

17.08.2021 - 20:09 Uhr Gemeldet von: oneberlin | Autor: Jan Klinkenborg

Aufgrund von Sprunggelenksproblemen setzt Márton Dárdai aktuell mit dem Mannschaftstraining aus. Der Innenverteidiger soll allerdings zeitnah in den Kreis seiner Teamkollegen zurückkehren. Auch Peter Pekarík (Wadenprellung) wird zur Wochenmitte voraussichtlich wieder mit dabei sein.


„Márton und Peka sind schon leicht angeschlagen ins Spiel gegangen, werden Mittwoch aber wieder einsteigen“, gab Coach Pál Dárdai am Dienstag zu Protokoll.

Zur letzten Meldung vom 17. August:

Dárdai nach Spiel gegen Köln angeschlagen

Márton Dárdai hat die Partie gegen den 1. FC Köln (1:3) offenbar nicht ganz unbeschadet überstanden. Wie der Berliner Kurier schreibt, ist der Innenverteidiger nach der Begegnung angeschlagen und damit für das kommende Wochenende fraglich.

Hertha-Trainer Pál Dárdai muss in der Defensive womöglich umstellen, denn auch Peter Pekarík (Wade) könnte für die Partie fraglich sein. Sollten Dárdais Beschwerden schlimmer sein, könnte Jordan Torunarigha, ebenfalls ein Linksfuß, einspringen und zu seinem Saisondebüt kommen. Er saß in den ersten zwei Pflichtspielen nur auf der Bank.

Neben dem möglicherweise nötigen Personaltausch wird in dem Bericht auch eine Dreierkette ins Spiel gebracht („denkbar“), bei der Innenverteidiger und Kapitän Dedryck Boyata mitwirken könnte. Auch er hat infolge muskulärer Probleme bisher nicht eingegriffen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,00 Note
4,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
12
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
44% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
31% VERKAUFEN!