Márton Dárdai | Hertha BSC

Konkreter Kontakt: TSG hinterlegt Interesse bei Hertha BSC

13.05.2022 - 11:03 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Dass Márton Dárdai Interesse bei mehreren Bundesligisten weckt, wurde bereits vor rund einer Woche berichtet. Laut kicker-Informationen ist besonders die TSG Hoffenheim am Verteidiger von Hertha BSC interessiert. Demnach gab es konkreten Kontakt zwischen den Klubs. Das Interesse sei hinterlegt worden. Sky berichtete darüber zuerst.


In Berlin ist Dárdai noch bis 2025 gebunden. Neben der TSG wurden zuletzt Klubs wie Borussia Dortmund und RB Leipzig sowie der VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt genannt. Nachdenklich könnte den Abwehrmann seine sportliche Perspektive stimmen. Zwar kam er am 33. Spieltag mal wieder von Beginn an zum Einsatz, so richtig auf ihn gesetzt wurde in den letzten Wochen (drei Kurzeinsätze) aber nicht.

Bei der TSG würde der 20-jährige Linksfuß ins Anforderungsprofil passen. Chris Richards, zuletzt vom FC Bayern ausgeliehen, geht planmäßig zurück nach München. Auch mit den verletzungsanfälligen Benjamin Hübner (32) und Ermin Bičakčić (32) lässt sich nur schwer planen. Kasim Adams spielt kaum eine Rolle und Håvard Nordtveit verlässt den Klub am Saisonende.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,00 Note
4,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
12
12
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!