Marvin Schwäbe | 1. Bundesliga

Kommt Schwäbe nach Stuttgart, wenn Kobel geht?

03.07.2020 - 20:25 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Für den mittlerweile wahrscheinlichen Fall, dass Hoffenheim-Leihgabe Gregor Kobel nicht mehr zum VfB Stuttgart zurückkehrt, haben die Schwaben laut dem "kicker" bereits einen Ersatzkandidaten im Visier. Besagter Torhüter soll Marvin Schwäbe (25) sein, der aktuell beim dänischen Erstligisten Bröndby IF unter Vertrag steht.


Gespräche zwischen Stuttgart und Schwäbe habe es demnach bereits gegeben. Schon im Sommer des vergangenen Jahres soll der VfB an Schwäbe interessiert gewesen sein. Damals angelte man sich schlussendlich aber Kobel, der sich jetzt anscheinend in fortgeschrittenen Gesprächen mit Hertha BSC befindet.

Da Schwäbe in Kopenhagen nur noch ein Jahr Vertrag besitzt, wurde ihm laut dem Fachmagazin nahelegt, entweder zu verlängern oder den Verein zu verlassen. Greift Stuttgart bei dem 25-Jährigen zu, müssten diese wohl auch nicht allzu tief in ihren Geldbeutel greifen. Im Raum steht eine Million Euro als Ablösesumme.

Der Deutsche befindet sich seit 2018 erstmals in seiner Karriere im Ausland. Er wechselte damals für 700.000 Euro von der TSG Hoffenheim zu Bröndby, wo er seither Stammspieler ist. Bevor er nach Dänemark wechselte, lieh ihn Hoffenheim an den VfL Osnabrück (Saison 2015/16) und Dynamo Dresden (2016-2018) aus.

Quelle: kicker

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
30% VERKAUFEN!