Masaya Okugawa | Arminia Bielefeld

Okugawa wechselt aus Salzburg nach Bielefeld

25.06.2021 - 16:37 Uhr Gemeldet von: Holzbein Kiel | Autor: Robin Meise

Nachdem Masaya Okugawa in der abgelaufenen Rückrunde Arminia Bielefeld leihweise im Kampf um den Klassenerhalt unterstützte, konnten die Ostwestfalen nun eine feste Verpflichtung des Japaners eintüten. Er unterschreibt einen Dreijahresvertrag.


Laut kicker-Angaben besaßen die Bielefelder zunächst eine Kaufoption über zwei Millionen Euro, die von den Salzburgern offenbar auf die Hälfte herabgesenkt wurde. Der nun fällige Betrag soll vom Bundesligisten demnach in Raten gezahlt werden können. Okugawas Vertrag in Österreich galt ursprünglich bis 2023.

„Wir freuen uns über die guten Leistungen von Masaya in der letzten Saison und dass er damit den Sprung in die deutsche Bundesliga geschafft hat. Alles Gute und viel Erfolg, Masaya“, verabschiedete Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund den 25-Jährigen nach Deutschland.

Für die Arminia kam Okugawa im Rahmen der letzten Halbserie in 13 Bundesligaspielen zum Zug. Einen Treffer und zwei Vorlagen steuerte der Außenbahnspieler bei.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,25 Note
4,50 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
13
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
84% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
1% VERKAUFEN!