Matheus Cunha | 1. Bundesliga

Fix: Cunha verlässt die Hertha in Richtung Madrid

25.08.2021 - 13:12 Uhr Gemeldet von: oneberlin | Autor: Fabian Kirschbaum

Status „Done Deal“. Hertha BSC hat am Mittwoch offiziell Matheus Cunha verabschiedet. Der brasilianische Angreifer schließt sich wie erwartet Atlético Madrid an. Bei den Spaniern hat er einen Fünfjahresvertrag erhalten.


Hertha-Sportgeschäftsführer Fredi Bobic kommentierte den Abschied des 22-Jährigen, der in anderthalb Jahren 40 Pflichtspiele und 23 Scorerpunkte für die Alten Dame verbuchen konnte, mit den Worten: „Im Fußball ergeben sich oft kurzfristig neue Möglichkeiten für Spieler und Clubs. Wichtig ist dabei, dass ein solcher Transfer dann für alle Beteiligten Sinn ergibt und man sich im Guten voneinander verabschiedet.“

Und weiter: „In diesem Fall wollte Matheus eine neue Herausforderung und hat diese für sich bei einem Champions-League-Klub in Spanien gefunden. Wir bedanken uns ausdrücklich für seinen Einsatz für Hertha BSC und wünschen ihm sportlich wie persönlich alles Gute für seine Zukunft.“

Laut Bild sollen die Berliner 30 Millionen Euro Ablöse für Cunha erhalten. Auch RB Leipzig soll noch am Verkauf des Olympia-Siegers partizipieren.

Quelle: herthabsc.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,79 Note
3,44 Note
3,37 Note
3,50 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
25
21
27
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
20% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
75% VERKAUFEN!