Matheus Cunha | Hertha BSC

Anhaltende Leis­tenprob­le­me: Droht Cunha ein längerer Ausfall?

11.01.2021 - 15:40 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Robin Meise

Der Name Matheus Cunha ist in der zurückliegenden Bundesligapartie gegen Arminia Bielefeld (0:1) nicht auf dem Spielberichtsbogen von Hertha BSC erschienen. Anhaltende Probleme in der Leistengegend machen dem Brasilianer offenbar bereits seit längerer Zeit zu schaffen.


"Wir haben alles probiert in der Woche, ähnlich wie in der Woche davor, ihn so vorzubereiten, dass er spielen kann. Es ging nicht", erklärte Trainer Bruno Labbadia nach dem Duell mit Arminia Bielefeld. Hinsichtlich der nächsten Aufgabe, wenn es für die Hauptstädter am nächsten Wochenende beim 1. FC Köln zur Sache geht, könnte der Offensivakteur womöglich erneut nicht zur Verfügung stehen.

"Mal abwarten, ob er überhaupt infrage kommt für Köln", so Labbadia laut dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland" am Montag. Der Ex-Profi verriet, dass die Angelegenheit seinen Schützling einige Zeit begleitet. "Er hatte es schon öfter. Nicht nur hier, sondern in seiner Karriere", gab er preis.

Und mitunter hat sich die Problematik nicht nur kurzzeitig bemerkbar gemacht: Manchmal habe sich Cunha bis zu zwei Monate damit herumgeplagt, berichtete Labbadia. Bleibt zu hoffen, dass der Herthaner die Beschwerden diesmal schneller – und dauerhaft – hinter sich lassen kann.

Quelle: Pressekonferenz | sportbuzzer.de | kicker.de | tagesspiegel.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,79 Note
3,44 Note
3,31 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
25
21
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
27% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
41% VERKAUFEN!