Matheus Cunha | Hertha BSC

Cun­ha-Ein­satz gegen Köln "sehr fraglich"

14.01.2021 - 13:55 Uhr Gemeldet von: Schmenning Kowalski | Autor: Nils Richardt

Hertha BSC musste am vergangenen Wochenende auf Matheus Cunha verzichten. Eine anhaltende Leistenproblematik ließ einen Einsatz gegen Arminia Bielefeld (0:1) nicht zu. Steht der Leistungsträger den Berlinern nun wieder zur Verfügung, wenn am Samstag gegen den 1. FC Köln (15:30 Uhr) das nächste wichtige Spiel im Abstiegskampf ansteht?


Auf diese Frage hatte Trainer Bruno Labbadia am Donnerstag im Mediengespräch zum 16. Spieltag noch keine klare Antwort. "Es wird weiterhin immer wieder davon abhängig sein, wie der Spieler selbst mit dem Schmerzempfinden zurechtkommt", erklärte der Übungsleiter. Auch in der letzten Woche hatte die medizinische Abteilung bis zuletzt versucht, den Brasilianer einsatzbereit zu bekommen. Am Ende waren die Schmerzen jedoch zu groß.

Ein ähnliches Szenario droht nun erneut. Da Cunha bislang lediglich individuell arbeiten konnte, wird die Zeit knapp: "Momentan ist es so, dass er noch nicht mit der Mannschaft trainiert hat. Von daher ist es natürlich sehr fraglich, ob er eine Rolle spielen kann", stellte Labbadia klar.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,79 Note
3,44 Note
3,29 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
25
21
20
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
42% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
29% VERKAUFEN!