Matheus Cunha | Hertha BSC

Cunha & Co. befinden sich im in­divi­duel­len Training

13.01.2021 - 20:17 Uhr Gemeldet von: carhartt | Autor: Bennet Stark

Die derzeit angeschlagenen bzw. verletzten Spieler von Hertha BSC absolvierten mit Ausnahme von Javairô Dilrosun (Bänderverletzung im Knie) am Mittwoch eine individuelle Trainingseinheit auf dem Platz. Ob das Sextett schon am kommenden Spieltag wieder zur Verfügung steht, darf aber teilweise bezweifelt werden.


Neben Matheus Cunha (Leistenprobleme), dem vermeintlich wichtigsten Akteur der Berliner, konnten zum Trainingsauftakt auch Dedryck Boyata (Fußverletzung), Eduard Löwen, Márton Dárdai, Jessic Ngankam (alle muskuläre Beschwerden) sowie Marvin Plattenhardt (Addktorenprobleme) nur abseits des Teams arbeiten.

Hinter ihre Einsätze im Hinblick auf die Partie gegen den 1. FC Köln (Samstag, 15:30 Uhr) muss damit ein Fragezeichen gesetzt werden. Für Hertha wäre es zu hoffen, dass sich der eine oder andere Spieler noch rechtzeitig fit meldet.

Stand heute könnte es besonders für Cunha eng werden. Der Brasilianer wurde schon in der vergangenen Woche aufgrund seiner Beschwerden aus dem Mannschaftstraining genommen. Trotzdem besteht noch eine Resthoffnung auf Köln. Weitere Infos wird es voraussichtlich auf der Spieltagspressekonferenz geben.

Quelle: herthabsc.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,79 Note
3,44 Note
3,31 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
25
21
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
29% BEOBACHTEN!
19% VERKAUFEN!