Matheus Cunha | Hertha BSC

Unter Beobachtung von RB Leipzig?

13.06.2018 - 11:59 Uhr Gemeldet von: Gerd Binder | Autor: Max Hendriks

RB Leipzig bleibt seinem Scoutingprofil treu und hat wohl erneut einen jungen, talentierten Profi im Visier. Wie die "Bild" berichtet, beobachte der Klub schon seit Monaten Mittelstürmer Matheus Cunha vom schweizerischen FC Sion.


In der Super League konnte der 19-Jährige in der abgelaufenen Spielzeit in 29 Einsätzen insgesamt zehn Treffer erzielen und acht Vorlagen geben. Der Angreifer, der auch auf Rechtsaußen und als hängende Spitze agieren kann, ist noch bis 2021 an Sion gebunden.

Klubpräsident Christian Constantin sollen aber bereits sieben Angebote für den Brasilianer vorliegen, unter anderem auch von mehreren englischen Klubs. Bereits im Winter habe der Funktionär eine Offerte vom FC Basel in Höhe von acht Millionen Euro sowie eine weitere eines nicht genannten Vereins von rund 14 Millionen Euro abgelehnt.

Das Boulevardblatt schätzt, dass ein Transfer des brasilianischen Youngsters nicht unter einer Ablöse von 25 Millionen Euro über die Bühne gehen werde.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,79 Note
3,44 Note
3,37 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
25
21
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE