25.02.2019 - 14:47 Uhr Autor: Max Hendriks

Schon nach vier Minuten Spielzeit konnte man dieses Wochenende in Düsseldorf eine der kurioseren Roten Karten der laufenden Spielzeit begutachten. Nach einem harten Einsteigen von Niko Gießelmann im Luftduell in der ersten Minute ließ sich Nürnbergs Matheus Pereira zu einer Revancheaktion hinreißen. Komplett abseits des Balles traf der Brasilianer den Linksverteidiger der Fortuna mit einem zielgerichteten Schlag in die Leistengegend.


Schiedsrichter Sascha Stegemann nahm die versteckte Tätlichkeit zuerst nicht wahr, schickte den Offensivmann aber nach Konsultierung des Video-Assistenten mit glatt Rot vom Platz.

Heute wurde das offizielle Urteil des DFB-Sportgerichts bekannt gegeben. Pereira wird für drei Meisterschaftsspiele gesperrt und mit einer Geldstrafe von 10.000 Euro belegt. Spieler und Verein haben der Entscheidung schon zugestimmt.

Damit fehlt der 22-Jährige den Nürnbergern im Abstiegskampf bei den kommenden Aufgaben gegen Leipzig, in Hoffenheim und in Frankfurt.

Quelle: dfb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,50 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
19

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

20% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
80% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 25.02.19

    Diese Aktion in einem für Nürnberg so wichtigen Spiel..
    Ich weiß nicht ob man auf Ihn in Zukunft weiterbauen kann/sollte..

    BEITRAG MELDEN

  • 25.02.19

    Auch zwei Tage danach immernoch eine unerklärliche und dumme Aktion. Als Trainer würde ich für den Rest der Saison auf ihn verzichten.

    BEITRAG MELDEN

    • 25.02.19

      Auch zwei Tage danach ist meine Reaktion auf die Nachricht immer noch:
      1. Ungläubiges Kopfschütteln
      2. Leise vor mich hin lachen...

      BEITRAG MELDEN

  • 25.02.19

    Will nicht wissen, was der immer in der Teamdusche macht

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 25.02.19

    10.000 € Strafe? Und Rekik 15.000 €? Kann das jemand erklären? Wird das gewürfelt?

    BEITRAG MELDEN

    • 25.02.19

      Vermutlich weil 2 zusätzliche Spiele Sperre eine größere Bestrafung darstellen als eine erhöhte Geldstrafe.

      BEITRAG MELDEN

    • 26.02.19

      @talon hab ich mir auch gedacht. Kann mir das nur so erklären, dass das gehaltsbezogen festgelegt wird.

      edit: habe ihn mal entsprechend "verschoben". Hab es vom Handy aus getippt und da wohl nicht den korrekten "Antwortbutton" erwischt.

      BEITRAG MELDEN

  • 25.02.19

    Geil! Jetzt erstmal drei Wochen Urlaub! Pünktlich zur Fastnacht!

    BEITRAG MELDEN

  • 25.02.19

    An dummheit echt nicht zuüberbieten, eine Aktion zu bringen die man sonst nur aus Kreisligaplätzen in sozialen Brennpunkten kennt und das in einem Stadion mit gefühlt 50Kameras die jede Grashalmbewegung einfangen.... etwas mehr in der Schule auspassen hätte da so manchem vielleicht geholfen.

    Die Sperre ist eig. egal da Nürnberg sowohl mit als auch ohne ihn in den Spielen wohl kein Licht sehen wird. Ist einfach mit Abstand die schlechteste Mannschaft der Liga und wird völlig zu Recht absteigen.

    Und dann haste noch so einen Volldepp der in einem Spiel in dem man noch ansatzweise Chancen auf Punkte hatte zu sowas hinreissen. Freuen sich dir Kollegen sicher richtig.

    BEITRAG MELDEN

  • 25.02.19

    Finde die 3 Spiele ehrlich gesagt zu Wenig. Er wollte ja genau dahin schlagen, wo's weh tut...

    BEITRAG MELDEN

  • 25.02.19

    Für Dummheit hätte er separat gern noch ein viertes Spiel Bedenkzeit bekommen dürfen...

    BEITRAG MELDEN

  • 25.02.19

    Weiss wer wieviele Spiele Oxford bekommen hat, hatte nämlich beide in meiner Aufstellung!!

    BEITRAG MELDEN