23.07.2019 - 17:06 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Verlässt Matheus Pereira seinen Stammklub Sporting im dritten Jahr in Folge (vorübergehend)? Nach Ausleihen zu GD Chaves und zum 1. FC Nürnberg ist der Offensivmann jetzt beim FC Schalke 04 im Gespräch. Er soll sich einen Wechsel zum Revierklub vorstellen können.


Das vermeldet jedenfalls "Sky Sport News HD" unter Berufung auf eigene Informationen. Demnach sei der Bundesligist aus Gelsenkirchen eine "klare Option" für Pereira, um den angeblich auch West Bromwich Albion buhlt.

In Portugal hatte die Zeitung "Record" jüngst berichtet, dass Schalke ins Rennen eingestiegen sei und wegen eines Transfers des in Lissabon bis 2022 unter Vertrag stehenden Brasilianers vorgefühlt habe.

Beim Absteiger aus Nürnberg brachte es Pereira in der Vorsaison auf fünf Scorerpunkte in 19 Bundesligapartien.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,50 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
19
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 23.07.19

    Fand ihn bei Nürnberg jetzt die meiste Zeit nicht wirklich überzeugend, weiß nicht, was Schalke mit ihm will.

    BEITRAG MELDEN

    • 23.07.19

      Stimme dir zu. Bin sicher dass da nichts dran ist! Passt nicht zu den Ambitionen... hat bestenfalls einige Male gute Ansätze gezeigt, mehr nicht!

      BEITRAG MELDEN

  • 23.07.19

    Ob das die erhoffte Verstärkung für Schalke wäre? Sehe ich sehr kritisch. So richtig überzeugend war er letzte Saison beim Club nicht.

    BEITRAG MELDEN

  • 23.07.19

    Hatte grundsätzlich gute Ansätze in der letzten Saison, mit dem richtigen Trainer sicher eine Verstärkung. Vorallem hat Schalke mit Harit nur mehr einen 1 gegen 1 Spieler auf den man setzt.

    BEITRAG MELDEN

  • Bayer 04 Leverkusen
    Randall Randall
    3 Fragen 88 x gevotet
    23.07.19

    SCHALKE UND DER FCN 🔵⚪🔴⚫





    BEITRAG MELDEN

  • 23.07.19

    Einfach in den USA bei LA Galaxy anklopfen und da den Zlatan rauskaufen. 2 Jahre Vertrag mit ordentlichem Gehalt ausstatten. Dahinter müssen dann alle anderen nur das Pressing umsetzen und gegen den Ball arbeiten. Bälle ab nach vorne und Zlatan macht die Hütten. Schwupps nächstes Jahr spielen wir wieder Europa ;-)

    Durch die Trikotverkäufe finanziert sich die Maschine nachher von selber. Hiyaaa!

    BEITRAG MELDEN

  • 23.07.19

    Mal abseits des Sportlichen... ich bezweifel, dass Schalke nun wirklich noch so einen Undisziplinerten dazu holen sollte. Als wäre man lernresistent...

    BEITRAG MELDEN

  • 23.07.19

    Pereira ist ein weiterer Spieler mit gutem Potenzial. Doch Schalke hat schon genug Spieler, auf dessen nächsten Schritt alle warten. Man benötigt einen fertigen Stürmer, um den Kader wirklich zu verstärken. So bleibt es ein Glücksspiel für die nächste Saison.

    BEITRAG MELDEN