Mathias Olesen | 1. FC Köln

Olesen erst im neuen Jahr wieder eine Option

25.10.2022 - 12:47 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Mathias Olesen muss seine Hoffnungen auf eine Rückkehr vor der Winterpause an den Nagel hängen. Nach seiner Sprunggelenksverletzung befindet er sich zwar wieder zu Teilen im Teamtraining, die kurze Zeit bis zur Bundesliga-Unterbrechung reicht aber nicht aus, um ein Comeback zu starten. Das Gleiche gilt für Julian Chabot, dessen Sprunggelenk ebenfalls betroffen ist.


„Es wird leider noch dauern. Aber wir sind froh, dass sie auf einem guten Weg sind. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sie noch zum Einsatz kommen. Vielleicht können sie nächste Woche aber schon mehr machen“, ließ Cheftrainer Steffen Baumgart wissen.

Somit sind die beiden Akteure erst wieder im neuen Jahr an Bord. Für den 1. FC Köln geht es nach der Pause am 21. Januar (16. Spieltag) mit einer Heimpartie gegen den SV Werder Bremen weiter.

Absolute Punkte Eskalation! Restprogramme bis zur Länderspielpause

Quelle: geissblog.koeln

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,62 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
3
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!