Mats Hummels | Borussia Dortmund

Terzić bei Hummels zu­ver­sichtlich für City-Spiel

10.04.2021 - 22:00 Uhr Gemeldet von: Jan | Autor: Nils Richardt

Borussia Dortmund konnte am Samstagabend einen 0:1-Pausenrückstand gegen den VfB Stuttgart noch in einen 3:2-Sieg drehen – und das obwohl Abwehrchef Mats Hummels zur zweiten Hälfte ausgewechselt werden musste.


Und nicht nur das Spiel wendete sich für die Schwarz-Gelben zum Guten, auch bei Hummels gab es nach dem Spiel eine positive Meldung. Trainer Edin Terzić konnte auf der Pressekonferenz bereits wieder Entwarnung geben.

„Mats hatte plötzlich ein bisschen Kreislaufprobleme und hat dann in der Halbzeitpause signalisiert, dass es nicht weitergeht. Jetzt habe ich ihn vorhin schonmal gesehen und hoffe jetzt, dass das nur noch heute Abend nachwirkt und ab morgen besser ist“, berichtete der Übungsleiter.

Im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals gegen Manchester City am Mittwochabend sollte der Innenverteidiger also wieder zur Verfügung stehen.

zur letzten Meldung vom 10. April

Hummels bleibt angeschlagen in der Kabine

Borussia Dortmund muss im Auswärtsspiel gegen den VfB Stuttgart zu Beginn der zweiten Halbzeit wechseln: Für Mats Hummels geht es nach der Pause nicht mehr weiter. Der Abwehrchef bleibt in der Kabine und wird im zweiten Durchgang von Emre Can ersetzt. Laut Sport1 wurde Hummels von Magenkrämpfen geplagt.

Quelle: Sky Bundesliga | sport1.de | Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,14 Note
3,17 Note
3,16 Note
3,15 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
26
21
31
30
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
63% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!