Matt Miazga | Premier League

Miazga kein Kandidat in Frankfurt

10.08.2016 - 17:00 Uhr Gemeldet von: thomAA | Autor: Kristian Dordevic

Handelt es sich bei dem bisher nicht näher benannten Innenverteidiger, dessen Verpflichtung sich Eintracht-Trainer Niko Kovac noch in dieser Woche wünscht, um Matt Miazga? "Wir sind auf einem guten Weg und haben auch heute ein gutes Gespräch gehabt", gab der Kroate erst gestern zu Protokoll, ohne einen konkreten Namen zu nennen.


In ihrer heutigen Printausgabe berichtete die "Sport Bild" alsdann, dass Frankfurt den 21-jährigen US-Amerikaner vom FC Chelsea ausleihen will. Miazga, der erst zu Beginn des Jahres von den New York Red Bulls an die Stamford Bridge wechselte, besitzt bei den Blues noch einen bis 2020 datierten Vertrag.

Für einen möglichen Abgang Miazgas spricht aktuell, dass der Abwehrspieler heute beim Training der Londoner nicht anwesend war. Zudem betonte Coach Antonio Conte im Hinblick auf seinen Schützling unlängst, wie wichtig viel Spielpraxis zu so einem Zeitpunkt der Karriere sei. Bei Chelsea waren Miazga bislang in der Premier League lediglich zwei Einsätze vergönnt.

Gegen das Engagement in der Main-Metropole spricht derweil das Dementi von SGE-Sportvorstand Fredi Bobic: Miazga sei für den Verein "keine Option".

Quelle: fnp.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 11.08.16

    Ich stell mir die Arbeit bei der "Sport Bild" so vor: Praktikant A zieht einen Spielernamen aus einem Sack und Praktikant B zieht aus einem anderen den dazugehörigigen Club. Ein Affe mit einer Glaskugel hätte eine höhere Trefferquote.