Matthias Ginter | Borussia Mönchengladbach

Atlético und Chelsea mit Interesse an Ginter?

29.07.2020 - 10:35 Uhr Gemeldet von: tibz-king | Autor: Bennet Stark

Jüngst ist darüber berichtet worden, dass Matthias Ginter wohl gerne bei Borussia Mönchengladbach bleiben möchte. Nichtsdestotrotz soll er bei Inter Mailand hoch im Kurs stehen. Den Italienern wird dabei nachgesagt, 40 Millionen Euro für den 26-jährigen Innenverteidiger bezahlen zu wollen. Ginter soll aber nicht nur bei Inter begehrt sein.


So schreibt der "kicker" unter Berufung auf eigene Informationen, dass auch die Topklubs Atlético Madrid und der FC Chelsea "konkretes Interesse" angemeldet haben. Zudem bestätigt das Fachmagazin, dass die Nerazzurri Ginter im Visier haben.

Die Ansage von Gladbach-Manager Max Eberl vor wenigen Tagen, dass kein Eckpfeiler die Fohlen in diesem Sommer verlassen soll, war allerdings unmissverständlich. Zu dieser Riege gehört der Nationalspieler zweifelsohne.

Letzte Meldung vom 28. Juli:

Ginter möchte offenbar bei Gladbach bleiben

Steht Innenverteidiger Matthias Ginter von Borussia Mönchengladbach bei Inter Mailand hoch im Kurs? Zumindest berichten das das italienische Portal "TUTTOmercatoWEB" sowie die "Bild". Demnach sollen die Nerazzurri bereit sein, 40 Millionen Euro für den Deutschen in die Hand zu nehmen.

Die "Bild" legte am späten Montagabend mit Informationen nach. Demzufolge seien jene 40 Millionen Euro noch lange nicht die Schmerzgrenze, bei der Sportchef Max Eberl schwach würde. Dafür müsste Mailand die Summe "kräftig aufstocken".

Inwieweit das der Wahrheit entspricht, weiß aber wohl nur Eberl selbst. Und wie der Manager im Interview mit der "Westdeutschen Zeitung" zu Protokoll gab, ist er nicht gewillt, Spieler der Marke Ginter in diesem Sommer ziehen zu lassen. "Für mich steht das fest, dass wir keinen abgeben werden", so Eberl.

Ginter hat mit Gladbach "noch große Ziele"

Und auch Ginter selbst gibt sich – zumindest nach außen – gelassen. "Ich fühle mich grundsätzlich in Gladbach super wohl und habe mit dem VfL noch große Ziele", so der Abwehrspieler gegenüber der "Bild". Dass Inter Mailand offenbar um seine Dienste wirbt, sehe er allerdings als "Wertschätzung" seiner Leistungen.

Fakt ist aber: Bei Mailand könnte Ginter durch die Geldmittel des chinesischen Investors deutlich mehr verdienen als bisher bei Gladbach (rund 3,5 Millionen Euro). Angaben des deutschen Boulevardblatts ist eine Summe im Bereich von zehn Millionen Euro denkbar, was fast das Dreifache seines jetzigen Gehalts wäre.

Doch bleibt Ginter in Gladbach, wird das aller Voraussicht nach auch mit einer Vertragsverlängerung seines aktuell bis 2021 laufenden Vertrags einhergehen. Dem 26-Jährigen winkt also auch beim Bundesligisten eine Gehaltserhöhung.

Quelle: bild.de | wz.de | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,60 Note
3,60 Note
3,65 Note
3,29 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
29
34
27
31
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
77% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 28.07.20

    Wäre ne gute Entscheidung

    • 28.07.20

      Was ist daran ne gute Entscheidung er ist alt genug und wird ganz sicher mit seiner Qualität bei inter spielen
      Und inter ist 10 mal besser als gladbach

    • 29.07.20

      Wow. 10x besser ist schon ne Hausnummer. Das hieße ja das zwischen Platz 4 der BuLi und Platz 2 der Serie A 10x besser liegt.
      Fände es auch eine gute Entscheidung, würde aber auch ein Wechsel aus Finanziellen Gründen verstehen.

    • 29.07.20

      Inter 10mal besser als Gladbach ?? Die Zeiten sind vorbei mein Freund

    • 29.07.20

      Was redet ihr da für ein Schwachsinn
      Ihr könnt inter doch nicht mit Gladbach vergleichen
      Gladbach ist in der europaleague aus der Gruppe geflogen
      Während inter gegen Cristiano Ronaldo um die Meisterschaft spielt
      Ist der überbewertete Gladbach mit ach und Krach unverdient in die Champions League gekommen

    • 29.07.20

      Toller Kommentar

    • 29.07.20

      Nimm deine deutsche Fanbrille ab und verkrafte die bittere Wahrheit

    • 29.07.20 Bearbeitet am 29.07.20 08:57

      Wenn in Mailand der Geldhahn zugedreht wird, war es das ... die werden doch nur durch nen Investoren am Leben gehalten, während in Gladbach alles von selbst läuft und die nicht darauf angewiesen sind. Wo bei den einen (Gladbach) ehrliche und korrekte Arbeit gemacht wird, wird woanders einfach Geld rein gepumpt und alles künstlich hochgezogen ... Sollte der Investor mal aussteigen kann Inter wieder betteln gehen. Und zum anderen ist die Schrott Liga mit seinen Maroden Stadien und dem unterirdischen Zuschauerschnitt alles andere als attraktiv.

    • 29.07.20

      Der Investor wird aber nicht aussteigen und es wird immer jemanden geben der inter über einen Gladbach halten will 😂

    • 29.07.20

      Wenn du das sagst ... Bist ja ein richtiger Experte 👍🏼

    • 29.07.20

      „Inter gegen Cristiano um die Meisterschaft spielt“ kann doch die Bundesliga nichts dafür dass cr7 nicht hier spielt😂
      Btw aber: super Kommentar!!
      Mittlerweile würde ich Inter schon vor Gladbach ansiedeln, vor ein paar Jahren war das definitiv noch anders, aber habe so das Gefühl mit dir ist eine kontroverse Diskussion eh nicht möglich

    • 29.07.20

      Inter ist die letzten beiden Jahre infolge 4. Platz geworden. Diese Saison scheint eher eine Ausnahme zu sein. Ich bestreite gar nicht das Inter den besseren Kader hat aber die sind weit von 10x besser entfernt. Ich denke das Bayern, Dortmund Leipzig usw. ähnlich starke Konkurrenz sind wie Juventus und co.

    • 29.07.20

      Stand jetzt sind die beiden Clubs halbwegs gleichauf, auch wenn Inter deutlich mehr “Stars” in seinen Reihen hat. Perspektivisch dürfte Inter jedoch attraktiver sein als Gladbach. Das liegt schon daran, dass Gladbach aktuell am Peak ist. Bayern oder Dortmund werden die in den kommenden Jahren nicht einholen können, alleine schon weil die finanziellen Mittel fehlen. Und genau da liegt der Unterschied zu Inter: die sind schon gut, aber da ist auch noch mehr möglich.

    • 29.07.20

      Woow, chillt mal^^!

    • 29.07.20

      Junge ihr könnt ein Gladbach nicht mit inter Milan vergleichen !
      Was geht in euren Köpfen vor ???
      Ihr könnt gladbach nichtmal mit Dortmund vergleichen und jetzt wollt ihr die mit inter vergleichen

    • 29.07.20

      Is juut, entspann dich kleiner

    • 29.07.20

      Hat Dortmund schon mal 7:1 gegen Inter gewonnen? Gladbach schon.

    • 29.07.20

      @Pablo: Tiger das macht ja auch keiner. Wir sagen lediglich das dein Vergleich bzw. deine Bewertung von 10x besser bei weitem nicht passt. Inter ist schon lange nicht mehr das was es mal war! Dein großes Inter hat übrigens auch in der CL Quali versagt. Klar jetzt gleich kommt ein Begründung das die Gegner ja Dortmund und Barca waren aber wenn man so eine klasse Mannschaft ist dann könnte man auch ruhig dort mal weiter kommen!

    • 29.07.20

      Das ich als Kölner mich mal so für die Fohlen rein hängen muss nur weil dieser Kerl so ein Unsinn faselt.

    • 29.07.20

      „Ihr könnt Gladbach nichtmal mit Dortmund vergleichen“ diese Aussage suggeriert, dass Inter auch besser als der BVB sei und das ist komplett hinrissig. Diese Saison sowie die letzten 6-7 Jahre ist der BVB Inter schon um einiges voraus.

      Inter hat sich diese Saison gut zurückgekämpft, ist allerdings noch lange nicht wieder oben angekommen. Ein in der Hinrunde kriselnder BVB hat es geschafft sich gegen Inter in der CL durchzusetzen, die zu dem Zeitpunkt ihre stärkste Phase der Saison hatte. Bevor ein haaland oder can da war.

      Außerdem muss man sagen, dass die Serie A enorm an Qualität verloren hat. Ja, größere Namen tummeln sich da immernoch rum, aber die deutschen Klubs sind ab Platz 6 abwärts mittlerweile viel professioneller in allen Bereichen aufgestellt, was man auch relativ schnell erkennt. Dazu ist die Jugend sowie die nachrückende trainergeneration in Deutschland der italienischen um einiges voraus, wo der Fußball leider noch gefühlt 10 Jahre zurück hinkt.

      Wenn die Vuli erstmal solch eine TV-Vermarktung wie die italienische hat, was aufgrund der steigenden/sinkenden Tendenzen beider Ligen iwann der Fall sein wird, dürfte die italienische klar überholt sein.

      Sich auf Namen zu stützen bringt einem relativ wenig, wenn Vorort nicht gut gearbeitet wird. Inter hat mit conte den besten italienischen Trainer der letzten Jahre und mit Martínez & co. Paar gute Spieler. Allerdings ist das eher eine ausnahme gegenüber den meistens sehr schlecht gemanagten Jahren davor die wir jetzt die letzten 10 Jahre erleben durften.

    • 29.07.20

      Ich glaube bei „suggeriert“ hat es bei dem guten Pablo aufgehört.

    • 29.07.20

      Bayern ist der einzige Club in Deutschland der besser ist als die Italiener
      Der Rest in Italien ist besser als in Deutschland
      Leipzig und Dortmund können vielleicht mithalten aber sind auf garkein Fall besser und der Rest ist Müll

    • 29.07.20

      Genau, deswegen hat der italienische Fußball auch die letzten Jahre seine Blütezeit erlebt. Wer kann sich nicht an die ganzen internationalen Erfolge der italienischen Teams erinnern, die für Furore gesorgt haben?

      Pablo, bitte lass es bleiben ... das ist wirklich Schwachsinn.

    • 29.07.20

      @Rut un wiess

      Aber Hallo ... 😂😂😂 Wir sind hier die Fohlen am verteidigen wie die Weltmeister, wer hätte das gedacht ... Dat jit et doch net

    • 29.07.20

      Was hat Deutschland in den letzten Jahren gerissen ?
      Bayern hat vor 7 Jahren die Champions League und hat danach nichtsmehr gerissen Wobei Juventus oft im Finale gekämpft hat
      Deutscher Fußball ist einfach der langweiligste dreck
      Keine symphatie
      Die spielen ohne Eier
      Ohne Style
      Ohne vernünftigen taktiken
      Guck dir doch mal paderborn Schalke und Werder Bremen an
      Die haben in der letzten Saison wie Kreisliga Clubs gespielt einfach traurig was in Deutschland abgeht

    • 29.07.20

      Dafür haben wir die dümmsten Kommentatoren in Fußballforen.

    • 29.07.20

      Als nächstes behauptet Pablo, dass in Italien die besseren Autos gebaut werden.

    • 29.07.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 29.07.20

      @pablo

      Aber in Siena, Sassuolo, Verona, Lecce, Brescia, Cagliari oder SPAL wird schönerer Fussball gespielt als in Bremen oder Schalke ? In einem schönen und ausverkauften Stadion ?

    • 29.07.20

      Kommentare löschen und nicht dazu stehen zeigt was für ein geistiger Tiefflieger du eigentlich bist.

    • 29.07.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 29.07.20

      Ohje, deine Eltern können einem leid tun ...

    • 29.07.20

      Deine Oma tut mir auch leid

    • 29.07.20

      ...fällt Dir jetzt nichts ein, oder traust Du Dich nicht?
      Na, Du bist mir ja ein zimperlicher PabloEscobar.

    • 29.07.20

      Hahaha, jetzt verstehe ich: Du bist Pablo, der Clown. Warum sagst Du das nicht gleich?

    • 29.07.20

      Ohne Pablos Kommentare liest sich der Verlauf viel angenehmer ... 💆🏻‍♂️

    • 29.07.20

      Hahahahahahah ich bin euer vater 🤪

    • 29.07.20

      Okay Papa. Ich vermute, dass Du aber nicht mehr lange bei LI bist, wenn Du Deinen Habitus nicht änderst.

    • 29.07.20

      Das juckt mich einfach so wenig wie dein Leben Digga ich mach mir einfach ein neuen Account und gut ist

    • 29.07.20

      Krass, wie schlau Du bist. Bleib am Ball, dann kriegst Du Deinen 10er Abschluss.

    • 29.07.20

      😂😂😂😂

    • 29.07.20

      [Kommentar gelöscht]

  • 28.07.20

    Der Junge bleibt. CL Saison!

  • 28.07.20

    Kräftig aufstocken?das wäre echt eine Geschichte , wenn Inter für Ginter 50+ Millionen bieten würde

  • 28.07.20

    So habe ich ihn auch eingeschätzt.
    Er fühlt sich wohl, verdient in Gladbach sicher nett und ist gesetzt. Warum Risiko eingehen?

  • 28.07.20

    Anderes Land, andere Liga, andere Sprache, andere Kollegen, andere Mentalität, anderes System, andere Umgebung für Familie etc.

    Dafür muss man, abgesehen vom Gehalt, auch gemacht sein. Und ein Typ Ginter ist aus meiner Sicht nicht der
    "Hell yeah, here I am bitches, let get it on, give me my Stammplatz Typ"

    Sondern eher der "ich bin auch dabei Typ"
    Zusätzlich zu dem Punkt, dass Gladbach konstant oben mitspielt und ein solides Management hat.

  • 29.07.20

    Alle bleiben bei Gladbach,
    auch Ginter geht nicht zu Inter.

    In Anlehnung an den gestrigen Post unter der ersten Meldung ;)

  • 29.07.20

    ..er spielt nicht wirklich auffällig, aber anscheinend macht ihn gerade das so stark. Stand auf jeden Fall bei allen seinen Trainern immer hoch im Kurs.

  • 29.07.20

    Könnte ja auch ein cleverer Zug des Beraters sein, um bei der anstehenden Vertragsverlängerung eine gute Verhandlungsposition zu haben.

  • 29.07.20

    Doucoure S11?

  • 29.07.20

    Wundert sich eigentlich niemand, dass Chelsea gerade bei jedem bekannten deutschen Spieler anklopft? Offenbar kauft man nun einfach die Stammelf zusammen.

  • 30.07.20

    Ginter halten (L) oder für 24,8mio verkaufen (DL) ?