19.06.2019 - 20:07 Uhr Autor: Bennet Stark

Rund um die Personalie Matthijs de Ligt ist es in den vergangenen Monaten im Hinblick auf den FC Bayern München etwas ruhiger geworden. Wie der spanische Radiosender "Cadena Ser" berichtet, habe der 19-jährige Innenverteidiger aber noch keine Entscheidung getroffen, der deutsche Rekordmeister sei weiterhin im Rennen.


Stattdessen soll der Berater des Niederländers nun dem FC Barcelona eine Absage erteilt haben, da das Vertragsangebot der Katalanen nicht den Vorstellungen von De Ligt entspreche. Aus Sicht der Vereine ist dies sicherlich unvorteilhaft, hätten sich Barcelona und Amsterdam doch bereits geeinigt gehabt.

Wie der Sender schreibt, seien neben dem FC Bayern auch der FC Paris Saint-Germain aus Frankreich sowie Juventus Turin aus Italien weiterhin Kandidaten. Das Trio biete De Ligt demnach ein höheres Gehalt als Barcelona.

Quelle: cadenaser.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • FC Bayern München
    lucky88 lucky88
    3 Fragen 28 x gevotet
    19.06.19

    Nach dem Hummels Abgang,wäre das nochmal ein Kracher😎

    BEITRAG MELDEN

  • 19.06.19

    Man gibt nicht 80 Mio für die Bank aus und Hernández wird auch nicht für Alaba links spielen. Pavard ist auch noch da, also beruhigt euch, der Transfer wäre super unnötig und wird deshalb auch nicht stattfinden.

    BEITRAG MELDEN

    • 19.06.19

      Genau lieber für 1-2 Mille einen Ersatzspieler verpflichten der nicht al gerade auslaufen kann. Und falls sich einer verletzt, dann wird halt durch gewürfelt, bis es passt.
      Also mal ehrlich, Bayern MUSS in der Breite investieren.
      Falls Delight verpflichtet wird, dann werden noch welche gehen (Vermutlich Boateng und/oder Martinez)

      BEITRAG MELDEN

    • 19.06.19

      Boateng will aber nicht gehen

      BEITRAG MELDEN

    • 19.06.19

      Wieso? Hernández rotiert mit alaba, süle und de Ligt, Pavard als Backup für die IV und für Kimmich falls der geschont oder ins DM gezogen wird.

      So würden Hernández, Süle, de Ligt und Alaba auf circa 3/4 Der spiele kommen und man ist für dreifachbelastung gewappnet.

      Pavard kann herangeführt werden und als qualitativ hochwertiger Backup fungieren. Das wäre auch ganz angenehm wenn man sich dann nicht auf einen boateng oder gnabry/davies oder, Gott behüte, Goretzka als Notlösung verlassen muss.

      Schön wäre es, trotzdem glaube ich noch nicht an den de Ligt Transfer. Wenn der allerdings kommt würde der junge wohl für Jahre das Bayern Spiel prägen :O

      BEITRAG MELDEN

    • 19.06.19

      Mcmokka, schau mal bitte pm. Das Fenster ist offen...

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Das wird genauso wenig passieren wie Sane, die Spieler sind einfach eine Klasse zu groß für Bayern ( 2 der größten Talente auf ihrer Position ) und können sich Ihren neuen Verein selbst aussuchen und Bayern ist momentan einfach nicht der attraktivste Verein.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      hast 100% Recht. Die Angst in Europa vor Bayern ist stark gesunken. Höchstens in der Buli gibt es noch genug Mannschaften die gegen Bayern mit Köttl in der Hose spielen :D

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Wir werden sehen, ob Salihamicic Deals solcher Größenordnung (de Ligt, Sané) abwickeln kann oder ob es ein Problem mit seiner Reputation als Kaderplaner / Verhandlungspartner gibt.

      BEITRAG MELDEN

  • 19.06.19

    Also auf der einen Seite finde ich es ziemlich besch...eiden, dass Hummels vor allem an den bvb verkauft wird, auf der anderen Seite finde ich allerdings auch, dass Süle, Lucas, Pavard und Martínez (und Boateng?) reichen sollten. Auf noch einer anderen Seite ist De Ligt mit 19 Jahren (!) schon so ein Tier, dass ich der Meinung bin, dass man es auf jeden Fall versuchen sollte, ihn zu verpflichten.

    BEITRAG MELDEN

  • 19.06.19

    Mach et Brazzo💪🏻
    Der Junge ist mit seinen 19 Jahren ein absoluter Leader.Würd Ihn gerne in der Buli sehen.Süle und de Ligt in der IV hätt schon was....

    BEITRAG MELDEN

  • FC Bayern München
    lucky88 lucky88
    3 Fragen 28 x gevotet
    19.06.19

    Servus an Alle👋,ich und mein Kumpel suchen ne aktive Kickbase Liga,wo wir mit einsteigen können.würde mich über ne PN freuen👍

    BEITRAG MELDEN

    • 19.06.19

      ,,Mein Kumpel und ich"

      Fürchte, in Sachen Coolness hast du dich damit disqualifiziert.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Und der Nummer 88 würde ich auch nicht trauen.

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Weil "88" in der rechten Szene als Code für "HH" (8. Bustabe von vorne im Alphabet) oder "SS" (8. von hinten) verwendet wird. Der größte Nazitreff in Deutschland hieß in Anlehnung daran Club88 (in Neumünster/ Schleswig-Holstein), wurde jedoch vor ein paar Jahren zugemacht.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Vielleicht ist er aber auch einfach nur im Jahr 1988 geboren!?

      BEITRAG MELDEN

    • 21.06.19

      Guter Jahrgang: Kruse, Großkreutz, Bendtner.

      BEITRAG MELDEN

  • 19.06.19

    Puh, also langsam sollte Bayern echt mal einen transfer vermelden. :D Ein weiteres Gerücht, welches sich nicht bewahrheiten wird. Beste Meldung seit Wochen war dann bisher der geplante einstieg ins Lauftraining von hernandez. Aber Brazzo noch im Urlaub oder?

    BEITRAG MELDEN

  • 19.06.19

    Ja und dann? Stellt man dann echt auf Dreierkette um? Würde ich nicht verstehen ehrlich gesagt. Damit würde man sich doch eines offensiven Spielers berauben.. :/

    BEITRAG MELDEN

  • 19.06.19

    Achso und ich zitiere mal so halbwegs Ulli H. : " Das Gesamtpaket ist der Wahnsinn" (bezogen auf Sane) --> ich kann mir nicht vorstellen, dass das Gesamtpaket hier weniger teuer ist.

    BEITRAG MELDEN

    • 19.06.19

      Der hat raiola in seinem Bett liegen. Das ist der ultimative endgegner im Business.

      Irgendeiner hat es heute Mittag auch gut formuliert. Das will man gar nicht wirklich haben als fcb.

      BEITRAG MELDEN

  • 19.06.19

    Ich bin selbst seit Geburt ein Münchener, aber ganz ehrlich..ich würde an der Stelle von De Ligt sicherlich nicht nach München gehen..man redet immer von Stars die man verpflichten will..nur will keiner dieser Stars unbedingt zum FC Bayern, was ich auch angesichts der Klubführung und den ständigen und unnötigen Handlungen, Aussagen und dem vielen Laber Rhabarber nachvollziehen kann. Der Klub hat sich aus Fan-Sicht komplett in eine Richtung verändert, die man einfach nicht mehr für bare Münze nehmen kann. Der Hummels Verkauf ist aus meiner Sicht eine Schande.. James (da hatten wir einen Star) abzugeben, weil der Trainer scheinbar mit Ihm nicht auf einer Welle ist, eine Schande.. ich kann mich auch Irren und es gibt den "wenn sie wüssten wenn wir schon alles sicher haben" Masterplan, nur habe ich für die anstehende Saison und die darüber hinaus kein gutes Gefühl.

    BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Super ehrliche und neutrale Einschätzung ! Ich glaube Hoeness hat diesen Satz einfach aus den Emotionen heraus gesagt. Solange Hasan für die Transfers zuständig ist, habe ich nicht das Gefühl, dass da noch was vernünftiges rumkommt.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Denkt dran dass Bayern ein gutes Netzwerk in verschiedenen Ländern hat. Die Wichtigkeit von brazzo ist daher nicht ganz so hoch wie man spontan denkt.
      In Holland hat Bayern natürlich auch diverse wichtige Leute. Und dann bearbeiten die die wunschspieler auf allen Kanälen.

      BEITRAG MELDEN

    • 20.06.19

      Und James wird überhyped, sorry. Ich mochte ihn auch als Spieler, aber der Weltstar ist er nicht. Dafür ist seine Defensivleistung nicht gut genug. Ich bin zwar der Meinung dass Müller zu viel spielt und man auf ein System umsatteln müsste, in dem er seine Position "verliert". Aber wenn ich in einer 9-Punkte Aufholjagd gegen Dortmund wäre würde ich auch auf Müller setzen, der bei einem 90 Minuten Spiel 118 Minuten über den Platz wetzt und sich reinwirft als einen "Schönwetterfußballer" wie James.
      Dazu kommt, dass er auf Kovacs Vorbehalte nicht mit "Jetzt erst Recht" reagiert hat sondern mit einer Trotzreaktion. Wenn er auf dem Platz stand hat man gemerkt dass die Lust weg war. Genau die gleiche Geschichte wie bei Boateng. Trainer setzt nicht mehr auf ihn, anstatt sich reinzuhängen kommen dumme Interviews in denen er sich als einen der Top3(oder Top4, bin nichtmehr sicher) IVs der Welt bezeichnet. Und James nach seiner Leistungsverweigerung nicht ins Boot zu holen war die einzig richtige Entscheidung.

      BEITRAG MELDEN

  • 20.06.19

    Irgendwie unrealistisch. Ergibt aus meiner Sicht auch wenig Sinn einen dritten IV mit Weltklasse Potenzial zu holen, vor allem zu dem Geld. Hernandez und Süle, dazu Pavard als Backup und Martínez tippe ich nächste Runde auch wieder vermehrt in der IV. Die eingesparten Gehälter von Ribéry, Robben, Hummels und vielleicht Boateng stehen bereit für die Offensivtransfers.

    BEITRAG MELDEN

  • 20.06.19

    Ich denke nicht das Bayern an de Ligt interessiert ist. Die Abwehr ist mit Süle, Hernandez, Pavard, Kimmich, Alaba sehr gut, wenn auch äußerst dünn in der Breite, besetzt. Das Hauptaugenmerk für diese Transferperiode liegt ganz klar auf der Verpflichtung von Leroy Sane. Durch den Verkauf von Hummels hat man jetzt nochmal einen schönen Betrag eingenommen, den man auf die 80 mios, mit denen man für Sane ursprünglich kalkuliert hatte,draufpacken kann. Es liegt also mE nur noch am Spieler selbst, ob er nach München kommen möchte. Die von Bayern geschaffenen Bedingungen für Sane sind nahezu optimal. Sollte der Spieler nicht wollen, sieht Bayern natürlich erstmal schlecht aus, hat aber trotzdem die richtige Strategie gewählt, nämlich auf höchste Qualität zu setzen. Der BvB hat natürlich super eingekauft, aber Brandt oder Hazard sind doch noch ein Regal unter Sane einzuordnen, zumal Brandt auch nicht mehr der klassische Aussenstürmer ist und nun für die Zentrale eingeplant wird. Nächstes Jahr wird dann alles auf die Verpflichtung von Kai Havertz ausgerichtet, den man einfach holen MUSS, völlig egal ob der 120 oder 150 Mio. kostet. In Anbetracht der Summen wird Bayern natürlich Abstriche in der Breite des Kaders hinnehmen müssen, was vllt auch mit einer Niederlage im Titelkampf mit dem BvB in der kommenden Saison enden könnte. Nichtsdestotrotz finde ich die Ausrichtung der Bayern absolut richtig. Wenn das so funktioniert spielt man 2020 mit Neuer, Alaba, Hernandez, Süle, Kimmich, Thiago, Goretzka,Havertz, Sane, Coman, Lewa....einfach Zucker

    BEITRAG MELDEN