12.01.2018 - 10:22 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Obwohl er in der Hinrunde ohne Einsatz geblieben ist, will Eintracht Frankfurt perspektivisch an Max Besuschkow festhalten. Ein vorübergehender Abschied ist bei ihm jedoch vorgesehen, zwecks Spielpraxis ist eine Ausleihe in die 2. Bundesliga angedacht. Nach einem Bericht der "Offenbach-Post" sollen erste Offerten vorhanden sein.


"Max würde jedem Zweitligisten guttun, er hat eine gute Entwicklung genommen. Ehrlich gesagt, verstehe ich das Zögern der Vereine nicht", wird Sportdirektor Bruno Hübner von dem Regionalblatt zitiert.

Seiner Einschätzung nach sei es allerdings gut möglich, dass das Wechselkarussell erst im Anschluss an die ersten beiden Bundesligapartien in der Rückrunde, die ebenso wie Spieltag 20 vor dem Ende der Transferfrist vonstattengehen, so richtig in Gang gesetzt wird.

Quelle: op-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

4,25 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
3
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
100% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE