Max Finkgräfe | 1. FC Köln

Finkgräfe reist ver­let­zungsbe­dingt aus Trainingsla­ger ab

20.03.2024 - 11:15 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Laut dem GEISSBLOG ist Finkgräfe am Mittwoch zurück nach Köln gereist, um sich eingehenderen Untersuchungen zu unterziehen. Wie lange der Verteidiger ausfallen wird, bleibt abzuwarten. Als möglicher Ersatzmann steht Leart Paçarada bereit.


Zur Erstmeldung vom 20. März 2024:

Finkgräfe droht Ausfall im Testspiel gegen Kópavogur

Nach Angaben des kicker droht Max Finkgräfe für das Testspiel des 1. FC Köln gegen den isländischen Vertreter Breidablik Kópavogur (Freitag, 16:30 Uhr) auszufallen. Grund dafür sind die Rückenprobleme des Linksverteidigers, die ihm bereits den Start ins Trainingslager in Algorfa (Spanien) vermiesten.

Seit Montag befindet sich der 19-Jährige, der vor der Länderspielpause mit guten Leistungen überzeugen konnte, bereits nur in Behandlung. Kölns Chefcoach Timo Schultz sprach von einer „Belastungssteuerung“, laut dem Fachmagazin hatte Finkgräfe in der Vergangenheit aber mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, die nun erneut aufgetaucht sein könnten.

Ob es sich aber wirklich um die gleiche Problematik handele, sei noch unklar. Ebenso, ob Finkgräfe in Spanien bleiben kann oder abreisen muss, um sich näher untersuchen zu lassen. Entscheidend werden nun also die nächsten Tage.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,83 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
-
24
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
33% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!