Max Kruse | VfL Wolfsburg

Training in Berlin? Kruse grüßt aus dem Urlaub

17.07.2020 - 09:28 Uhr Gemeldet von: PJ | Autor: Robin Meise

Aus dem Urlaub heraus hat Max Kruse am Donnerstag wissen lassen, was er vom neuesten Gerücht im Zusammenhang mit einem möglichen Wechsel zum 1. FC Union Berlin hält. Und zwar nichts!


Die "Bild" hatte zuvor berichtet, dass der Offensivmann beim Training in der deutschen Hauptstadt gesichtet worden ist. Obendrein wurde eine schon feststehende Verpflichtung in den Raum gestellt.

Kruses süffisante Reaktion: Ein auf Ibiza entstandener Videogruß per Instagram. "Gutes Wetter hier in Berlin", so sein ironischer Kommentar. Von einem Aufenthalt in Berlin kann also keine Rede sein, der ehemalige Bundesliga-Spieler weilt schon seit einigen Tagen auf der balearischen Insel.

Was Kruses nächsten Arbeitgeber betrifft, gibt es laut "Sky" derzeit keine heißen Spuren.

Letzte Meldung vom 16. Juli 2020:

Verdichten sich die Zeichen für einen Wechsel zu Union Berlin?

Dass Max Kruse nach seiner Zeit bei Fenerbahçe Istanbul gerne wieder in der Bundesliga aktiv werden möchte, ist hinlänglich bekannt. Nun verdichten sich laut "Bild" die Anzeichen hinsichtlich eines Engagements bei Union Berlin.

Denn wie das Blatt berichtet, soll der inzwischen 32-Jährige im individuellen Training bei den Köpenickern gesichtet worden sein. Weiter hieß es, dass ein Vertrag womöglich bereits fix sei. Zuletzt wurde auch eine mögliche Rückkehr zum SV Werder Bremen diskutiert, ob die Grün-Weißen nun aus dem Rennen sind, bleibt abzuwarten.

Darüber hinaus scheint es noch nicht so ganz klar zu sein, ob Kruse, der sein Arbeitspapier bei Fenerbahçe aufgrund ausstehender Gehaltszahlungen auf eigene Faust kündigte, ohne rechtliche Konsequenzen bei einem neuen Arbeitgeber unterschreiben darf.

Union-Sportchef Oliver Ruhnert lässt sich im Kruse-Poker nicht in die Karten schauen

Eine offizielle Bestätigung vonseiten der Unioner gab es bislang nicht. So erklärte Oliver Ruhnert bereits, dass Gerüchte nicht in der Öffentlichkeit behandelt werden: "Das wird weder heute, noch morgen, noch übermorgen der Fall sein. Wir kommentieren auch keine Personalien", so der Funktionär.

Quelle: bild.de | deichstube.de | Sky

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,41 Note
3,42 Note
4,00 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
22
30
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
65% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 16.07.20

    Wow wäre das ein Wahnsinnstransfer der dem ein oder anderen Konkurrenten um den Klassenerhalt sicher nicht gefallen dürfte... Kruse bietet neben seinem Potential von 20+ scorern pro Saison zusätzliche Komponenten die 3/4 der Bundesliga sehr gut zu Gesicht stehen würden.

  • 16.07.20

    Wäre der absolute Hammer für Union!
    Kruse gehört für mich zu den am meisten unterschätzten Spielern überhaupt. Vom Potenzial gehörte er eigentlich zu einem Top-Club in Europa. Hätte vermutlich ein bisschen mehr auf sich achten müssen. Bei Bremen kam er ja teilweise mit Plauze aus der Sommerpause, war dann aber trotzdem immer der Beste.
    Ist halt einfach ein geiler Typ, der Kruse!

  • 16.07.20

    Will ihn weiterhin zurück in Bremen haben, aber Union hätte schon Stil.

  • Rut un wiess
    1 Frage 1 Follower
    Rut un wiess
    16.07.20

    Anstatt Uth vielleicht Kruse?
    Also Fc Köln hätte ich mich mit der Personalie beschäftigt.

  • 17.07.20

    Angeblich wird noch um's Gehalt gepokert...

  • 17.07.20

    Ist nur ein Trick von Kruse - schon Björn Helmark wußte: selbst ist der Mann wenn er sich verdoppeln kann.

  • 17.07.20

    [Kommentar gelöscht]

  • 16.07.20

    Kruse hat sich über die News der Bild auf Instagram schon lustig gemacht :D

  • BavariaFantastica
    4 Fragen 12 Follower
    BavariaFantastica
    16.07.20

    Würde eine Verpflichtung von Kruse gleichzeitig auch bedeuten, dass Andersson vllt doch noch geht? Kruse wird sich sicher nicht auf Bank setzen.
    Oder, würde Kruse dann hinter Andersson agieren als verkappte 9?

    • 16.07.20

      So wie ich das mitbekommen hatte, soll Andersson quasi auf dem Sprung sein. Ich gehe davon aus, dass man Kruse nur dann holt, wenn Andersson geht.
      Grundsätzlich ist Kruse aber auch so variabel einsetzbar, dass es da keine "entweder oder" Entscheidung geben sollte, falls beide nächste Saison in Union kicken.

    • BavariaFantastica
      4 Fragen 12 Follower
      BavariaFantastica
      16.07.20

      Ah, okay. Gerüchte über Andersson habe ich mitbekommen, jedoch nicht weiter verfolgt. Merci FunkyKongo

    • 16.07.20

      Kruse ist eher ein 10er als ein Mittelstürmer... Und ich denke beide werden nächste Saison spielen.

    • 16.07.20

      Andersson wird schon weg sein. Sonst würde man sich nicht so intensiv mit Kruse beschäftigen. Meiner Meinung nach bedeutet das auch die Fortsetzung einer Entwicklung, die man schon im Laufe der Saison bei Union erkennen konnte. Sie wollen mehr Fussball spielen und weniger mit "Lang auf den Sturmtank" arbeiten. Finde ich eine gute Entwicklung.

    • 16.07.20

      Bis jetzt hat Anderson kein lukratives Angebot. Die beiden Vereine aus England die ihn haben wollen stehen kurz vor dem Abstieg.
      Und Anderson ist ein mitspielender Stürmer also keines Wegs einer der vorne auf Bälle wartet deshalb denke ich das die beiden gut zusammen spielen werden.

    • 16.07.20

      Kann mir nicht vorstellen dass Andersson bleibt und kruse noch dazu kommt, sonst holen wir ja noch den Teller nächste Saison ;)

    • 16.07.20

      Ich finde das schon Realistisch... Urs Fischer will auch eine andere Taktik spielen was durchaus Sinn macht.

    • 16.07.20

      Schalke gibt vielleicht nochmal 8 Mio für Andersson aus.

    • 16.07.20

      Und warum sollte Andersson dahin gehen?

    • 17.07.20

      @Tobi finanzielle Gründe, weil Schalke trotz aller Strapazen und Böcke, die sie schießen, immer noch eine ganz andere Hausnummer ist und die Perspektive letztlich auch besser ist.
      Fühlte sich etwas absurd an, das so zu schreiben, aber an und für sich ist dem ja schon so...

    • 17.07.20

      Sehe ich ein bisschen anders. Dein Gefühl täuscht dich da nicht ? Schalke ist eine Mannschaft wo am meisten Unruhe ist... Würde fast behaupten in der gesamten Liga.

      Andersson wechselt wenn dann nur nach England da bin ich mir sicher.
      Und bei aller Liebe denke ich das Union ein wesentlich gesunderer Verein als Schalke ist.

      Und die 8 Mio haben sie ja jetzt in Schwolow investiert ?

  • 16.07.20

    ja, passt ins Beuteschema... hauptsache Kult!

  • 16.07.20

    Könnt ihr ned einfach ein "Evtl. zu Union" und dann ein "Ja/Nein" Posting machen? Irgendwie machen diese "man munkelt" Posts dazwischen wenig Sinn.