Maxence Lacroix | VfL Wolfsburg

Lacroix muss das Training abbrechen

02.12.2020 - 17:50 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Die heutige Trainingseinheit nahm für Maxence Lacroix ein schnelles Ende. Denn wie die "Wolfsburger Allgemeine" berichtet, musste der französische Defensivspieler des VfL Wolfsburg, der sich an den Oberschenkel griff, vorzeitig in die Katakomben und die Teilnahme an den Übungen abbrechen.


Eine erste Entwarnung konnte das Blatt allerdings bereits aufschnappen. So habe Lacroix auf dem Weg in die Kabine gesagt, dass es "nichts Schlimmes" sei. Dennoch bleibt abzuwarten, ob ein Einsatz im nächsten Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln möglich ist.

Admir Mehmedi (Achillessehnenprobleme) fällt demnach hingegen sicher aus, während Daniel Ginczek nach seinen Rückenbeschwerden wieder voll in das Teamtraining einsteigen konnte.

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,56 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!