Maxime Lestienne | 1. Bundesliga

Lestienne zu Ver­handlun­gen beim VfL

14.11.2013 - 00:00 Uhr Gemeldet von: Dirk Sommer | Autor: Dirk Sommer

Auf der Suche nach einem Ersatz für den verletzten Vieirinha scheint der VfL Wolfsburg in Belgien fündig geworden zu sein. Wie die "Wolfsburger Allgemeine" berichtet, befand sich Maxime Lestienne am Montag in Wolfsburg, um mit Manager Klaus Allofs über eine Verpflichtung zu verhandeln.

Der belgische U21-Nationalspieler schnürt aktuell noch die Schuhe für den FC Brügge, erzielte dort bisher in 14 Saisonspielen 5 Tore und 7 Vorlagen und ist auf beiden Außenbahnen einsetzbar.

Quelle: waz-online.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 14.11.13

    WHAT wie krass

  • 14.11.13

    Krasse Sache, wäre ne Sensation.
    Da baut Wob tatsächlich ne Mannschaft für die zUkunft auf

  • 14.11.13

    Der hat bisher lediglich in der belgischen Liga gekickt, ein Wechsel wäre ein großer Sprung. Ob das dann die Sensation ist, bleibt abzuwarten, da sind schon ganz andere gescheitert, die zuvor als Mega-Talent galten.

  • 14.11.13

    Sehe das ähnlich wie Cesc. Man sollte erstmal abwarten, wie er sich in so einer starken Liga entwickelt und präsentiert. Aber ich denke, dass er eine Bereicherung für Wolfsburg und der Bundesliga sein wird.