Maximilian Beier | 1. Bundesliga

Hannover will Beier weiter ausleihen – Gladbach signalisiert Interesse

24.05.2022 - 15:25 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Hannover 96 ist aktuell darum bemüht, Leihspieler Maximilian Beier für eine weitere Saison von Hoffenheim auszuleihen. Die Verhandlungen sind durch die Entlassung von TSG-Cheftrainer Sebastian Hoeneß aber ins Stocken geraten. Zudem mischt laut Bild-Angaben mit Borussia Mönchengladbach ein Team aus der Bundesliga im Werben um den jungen Stürmer (19) mit.


„In den letzten zehn Tagen gab’s keine Bewegung. In Hoffenheim haben sie gerade ein, zwei andere Dinge zu tun. Wir lassen nicht locker und hätten ihn sehr gern weiter bei uns“, erklärte Hannovers Sportchef Marcus Mann kürzlich.

Für Hannover könnte hinsichtlich der anstehenden Verhandlungen erschwerend hinzukommen, dass mit André Breitenreiter ein ehemaliger Weggefährte im Kraichgau als neuer Trainer aufschlagen wird. Die damalige Entlassung bei 96 verlief nicht reibungslos und hat sicher Spuren hinterlassen, besonders im Verhältnis zu Hannover-Boss Martin Kind.

Wie es mit Beier in der kommenden Saison weitergeht, bleibt abzuwarten. In 33 Pflichtpartien gelangen ihm für Hannover 96 sieben Tore und sieben Vorlagen. Wahrscheinlich wird sich Breitenreiter zunächst selbst ein Bild von Beier machen wollen, ehe eine Entscheidung getroffen wird.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,38 Note
-
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
6
3
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 24.05.22

    Komm zum (großen) HSV, wir brauchen einen wie dich!

    • 24.05.22

      Groß haha

    • 24.05.22

      Größer als H96 jedenfalls😄

    • 24.05.22

      Von den Enttäuschungen, ja

    • 24.05.22

      Wäre eine sinnvolle Verstäkrung auf einer Position auf der wir Bedarf haben, und er würde auf ordentlich Spielzeit kommen.
      Auch wenn er tolle Anlagen vermuten lässt, ist der Schritt zu nem Bundesligisten (noch) 2 Nummern zu groß - So stark seine guten Auftritte dieses Jahr auch waren, es gab halt auch einen Haufen Spiele, in denen er quasi unsichtbar war. Dennoch, wie schon gesagt, ein Typ mit tollen Anlagen, der sich in Zukunft weiter ins Rampenlicht spielen dürfte.

      Zum Thema großer HSV:
      Weiß nicht, ob es dir bewusst ist, aber man bezeichnet in der Regel Hannover 96 auch als den 'kleinen HSV', was den Hamburger SV somit zum 'großen HSV' macht.
      Es ging mir nicht drum, meinen Verein besser/größer zu reden, als er ist, sondern darum, Missverständnissen vorzubeugen, da Beier ja in der vergangenen Saison schon an H96 ausgeliehen war :)

      Edit: Zum Thema Enttäuschungen..Naja🤣
      H96 hat es dieses Jahr immerhin mit einem der teuersten Kader der Liga geschafft, 2 Punkte vor Platz 15 zu landen. Ob man da unseren 3. Platz als enttäuschender bezeichnen möchte, weiß ich jetzt nicht.

    • 24.05.22

      Da ist aber jemand angepisst. Ich kanns verstehen.

    • 24.05.22

      Achja, Erklärungen werden halt kurz und knapp abgetan. Ich hab überhaupt garnichts gegen euren Club, aber Ihr habt halt absolut keine berauschende Saison hinter euch - wenn vor der Saison jemand ne Tabelle gepostet hätte mit dem HSV hinter S04 & SVW auf 3, & H96 grade so auf der 11, hätte definitiv niemand von der größeren Enttäuschung HSV gesprochen. Ich hoffe, dass es bei euch mit Leitl im nächsten Jahr besser läuft, halte ihn für nen guten Coach, der attraktiven Fußball spielen lässt.
      Und angepisst bin ich nicht, wüsste auch nicht, wieso - Natürlich enttäuscht, vor Allem nach dem Sieg im Hinspiel, aber mir war klar, dass das Ding noch nicht durch ist.
      Nächstes Jahr gibts den nächsten Versuch, und wir haben ne schlagkräftige Truppe zusammen, in Kombination mit nem geilen Coach, der hoffentlich bleiben darf - Wenn man das Team punktuell verstärken kann, traue ich uns dann auch den direkten Aufstieg zu.

    • 24.05.22

      Ich finds nur lustig, wie 99.9% der deutschen Fußballfans vor 2 Tagen plötzlich dem HSV die Daumen gedrückt haben, nur um jetzt wieder hämische Sprüche zu drücken. Aber naja, das ist man als Fan mittlerweile ja gewohnt. Wir werden wiederkommen, wann, ist erstmal zweitrangig - Und ob dann irgendein Dortmund-, Köln-, oder sonstwas- Fanboy Sympathien für uns hat oder nicht, ist jedem HSV-Fan Latte.

    • 24.05.22

      Weil alle Hertha unten sehen wollten :)

    • 24.05.22

      Klar, der HSV & die Hertha sollen runter/unten bleiben - Weil sie kacke spielen & wirtschaften. Im Gegenzug werden aber auch Leipzig & die TSG gehatet & gebashed, wegen mangelnder Tradition; Wie gut die spielen oder wirtschaften, ist euch in dem Fall dann scheissegal.
      Entscheidet euch mal.
      Wen wollt ihr denn in der BuLi sehen? Insgesamt 10 Teams?

    • 24.05.22

      Coole Vereine, wie du sagst, sowas wie die Blechbuchsen sollte nicht erlaubt sein. Das macht den Fußball kaputt. Da 100 mal lieber den Hamburger SV, der sich aber einfach mal wie viele andere Vereine neu aufbauen und zu alter Stärke kommen sollte

  • 24.05.22

    Würde mich sehr freuen wenn er zur Borussia kommt

  • 24.05.22

    Habe ich seit 2020 bei Comunio und warte auf den Durchbruch! Ist immer noch 19 Jahre jung!

    Da geht was a la Andrew Bynum bei den Lakers 2004!

    Dislike in 3….2…1… :))

  • 24.05.22

    1-2 Jahre weiterentwickeln und dann ab zu Beier 04

  • 24.05.22

    Weitere Leihe ist das Beste für alle Parteien