Maximilian Eggestein | SC Freiburg

Offiziell: Eggestein wechselt zum SC Freiburg

18.08.2021 - 17:54 Uhr Gemeldet von: Dennis Winterhagen | Autor: Dennis Winterhagen

Waren zu Wochenbeginn nur noch Formalitäten zu klären, ist es nun offiziell: Maximilian Eggestein verlässt den SV Werder Bremen und schließt sich dem SC Freiburg an.


„Maxi verfolgen wir natürlich schon seit Jahren. Seine Art Fußball zu spielen und zu denken passt sehr gut zum SC. Er hat eine kluge und klare Spielweise, dazu kommt er auch immer wieder in gute Abschlusspositionen“, erklärte Sportdirektor Klemens Hartenbach. „Er hatte zuletzt mit Werder einige schwierige Phasen zu überstehen. Wir freuen uns nun sehr, dass es so kurzfristig geklappt hat und wir gemeinsam die vor uns liegenden Aufgaben anpacken können.“

Fünf Millionen Euro zahlen die Freiburger laut Bild-Informationen für den Mittelfeldspieler, weitere zwei Millionen Euro können an Boni noch hinzukommen. Es ist bereits der zehnte Abgang des Absteigers, dessen Transfereinnahmen sich nun auf über 30 Millionen Euro belaufen.

Damit verlässt Eggestein die Bremer nach über zehn Jahren im Verein. 2011 wechselte er mit 14 Jahren in die Jugend der Werderaner, schaffte es bishin zu den Profis, wo er 2014 mit 17 sein Bundesligadebüt feierte.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,24 Note
3,98 Note
3,86 Note
3,88 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
34
32
33
13
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
82% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
3% VERKAUFEN!