11.07.2019 - 18:39 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Mittlerweile scheint nicht nur Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg auf einen Wechsel zu warten, auch Maximilian Philipp würde sich wohl wünschen, dass der Kroate einen neuen Arbeitgeber findet. Denn wie die "Bild" berichtet, sind sich die Parteien bezüglich eines Wechsels von Philipp nach Wolfsburg grundsätzlich einig.


Demnach haben sich der Angreifer und der VfL auf einen Vertrag geeinigt. Auch seien die Wölfe bereit, die von Borussia Dortmund geforderten 18 Millionen Euro zu überweisen. Bislang konnte dieser Schritt aber noch nicht unternommen werden, da die Einnahmen durch den möglichen Brekalo-Verkauf fehlen.

Interessenten für Brekalo sollen Benfica Lissabon und der AC Mailand sein. Als Ablösesumme stehen 20 Millionen Euro im Raum. Noch stockt der Wechsel aber.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,48 Note
3,26 Note
4,04 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
25
20
18
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

68% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!