Maximilian Philipp | SV Werder Bremen

Philipp hinterlässt nach Einwechslung guten Eindruck

26.08.2022 - 10:08 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Nicht im Kader, ein Platz auf der Bank bis hin zur Einwechslung – das ist die bisherige Bilanz von Maximilian Philipp für den VfL Wolfsburg in der noch jungen Bundesligasaison. Sein jüngster 30-Minuten-Auftritt könnte ihm nun die Tür für mehr Vertrauen geöffnet haben.


Das ließ Cheftrainer Niko Kovač am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Leipzig-Spiel durchblicken. Ein Fragesteller beschrieb die Leistungen im Mediengespräch als „richtig, richtig gut“, was der Coach „genauso“ gesehen hat. Kovač über den Joker-Auftritt: „Ich erwarte ja von jedem Einzelnen, wenn er reinkommt, dass er Aktionen hat. Mit dem Ball, gegen den Ball und das hat er gut gemacht.“

Möglich, dass Philipp sich gegen Leipzig somit Chancen auf mehr ausrechnen darf. Vielleicht ist sogar die Startelf drin. „Das erwarte ich von jedem. Nur dann haben ich und mein Trainerteam ein gutes Gefühl, demjenigen Spielzeit zu geben. Wenn ich aufgrund des Trainings oder der Spiele kein gutes Gefühl habe, dann kann ich den nicht bringen. Philipp hat es gut gemacht“, so Kovač.

Absolute Punkte Eskalation! Restprogramme bis zur Länderspielpause

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,65 Note
4,06 Note
4,50 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
24
22
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!