Michael Gregoritsch | FC Augsburg

Gregoritsch ist für Köln-Spiel fraglich

22.04.2021 - 15:45 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Am Wochenende wird der FC Augsburg möglicherweise auf die Dienste von Michael Gregoritsch verzichten müssen. Der Österreicher ist derzeit erkältet und wird am Donnerstag nicht auf dem Trainingsplatz stehen können. Das fördert die Pressekonferenz mit Trainer Heiko Herrlich am Donnerstag zutage.


„Er wird heute nicht am Training teilnehmen und wir müssen schauen, wie sich das entwickelt“, gab der Übungsleiter zu Protokoll. Auch Rani Khedira und Mads Pedersen sind angeschlagen und deswegen fraglich. „Ansonsten stehen alle mehr oder weniger zur Verfügung“, so Herrlich. Sicher wird er allerdings Felix Uduokhai ersetzen müssen, der seine Gelbsperre absitzen muss.

Der FC Augsburg eröffnet am morgigen Freitag den 31. Bundesligaspieltag mit der Partie gegen den 1. FC Köln. Das Spiel wird um 20:30 Uhr in der WWK Arena angepfiffen. Sollte Gregoritsch tatsächlich ausfallen, wird nicht viel Umbauarbeit gefragt sein. Zuletzt stand er nämlich am 12. Spieltag in der Startaufstellung des FCA.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,33 Note
3,70 Note
4,22 Note
4,20 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
32
32
20
24
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 22.04.21

    Ich verstehe den Jungen irgendwie nicht. Seine fußballerische Anlage ist doch ganz brauchbar. Er könnte der Mannschaft prima helfen. Diesen Anspruch an sich selber sollte er hintefragen. Auf der Bank zu sitzen kann es nicht sein.

    Munter bleiben. ...