Michael Lang | Borussia Mönchengladbach

Transfer weitgehend vorbereitet?

25.06.2018 - 14:25 Uhr Gemeldet von: Gerd Binder | Autor: Max Hendriks

Nachdem man vergangene Woche mit Andreas Poulsen bereits einen Mann für die linke Abwehrseite verpflichten konnte, schickt sich Borussia Mönchengladbach nun wohl an, auch für die gegenüberliegende Position nachzulegen.


Laut dem "kicker" haben die Fohlen dafür Michael Lang vom FC Basel an der Angel: Nach dem WM-Turnier mit der Schweiz, wo der 27-Jährige hinter Kapitän Stephan Lichtsteiner nur Ersatz ist, werde der Wechsel zur Borussia höchstwahrscheinlich erfolgen. Das Geschäft sei in dem Maße vorbereitet, dass es sich eigentlich nicht mehr zerschlagen dürfte.

Angesichts des nur noch bis Sommer 2019 laufenden Vertrags gehe es um eine moderate Ablöse – dem Fachmagazin zufolge im unteren beziehungsweise mittleren einstelligen Millionenbereich.

Der offensivstarke Rechtsverteidiger hat eine beachtliche Bilanz in der abgelaufenen Saison vorzuweisen: Fünf Treffer und sechs Vorlagen lieferte Lang in der Liga. Dazu war er wichtiger Bestandteil der Baseler Mannschaft, die es sogar ins Achtelfinale der Champions League schaffte. Dort schlug man im Rückspiel auswärts Manchester City mit 2:1 – inklusive Treffer von Lang.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,78 Note
4,17 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
17
9
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
33% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!