Micky van de Ven | VfL Wolfsburg

Kohfeldt sieht Brooks-Nachfol­ger in van de Ven

15.05.2022 - 15:48 Uhr Gemeldet von: Ali Nikkhouy | Autor: Ali Nikkhouy

In der kommenden Saison wird John Anthony Brooks den VfL Wolfsburg nach fünf Jahren verlassen. Sein Nachfolger soll dabei mehr oder weniger schon in den eigenen Reihen bereitstehen, wie Wölfe-Chefcoach Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz nach dem Duell mit dem FC Bayern München (2:2) zu Protokoll gibt. Es soll sich um den Niederländer Micky van de Ven handeln.


„Mickys Hauptposition ist der linke Innenverteidiger, dieser Platz wird durch den Abgang von Brooks frei. Ich glaube, dass er in den letzten beiden Spielen gezeigt hat, dass wir eigentlich schon gehofft hatten, ihm in der Rückrunde deutlich mehr Spielzeit zu geben. Das war aber auf Grund seiner Verletzung leider nicht möglich. Dass er sehr viel mitbringt, um in der Bundesliga zu spielen, ist klar. Er hat eine unglaubliche Geschwindigkeit und Passsicherheit. Wenn ich ganz ehrlich bin: Die beiden Flanken in Köln und jetzt gegen die Bayern haben mich schon auch persönlich überrascht, weil ich das davor von ihm noch nicht gesehen habe, aber nehme ich gerne mit. Micky ist jemand, der bei seiner Entwicklung durch harte Arbeit und klaren Fokus in der neuen Saison jemand sein kann, der auch diese Position auf sehr hohem Niveau ausführen kann“, so Kohfeldt.

Für van de Ven, der in der abgelaufenen Spielzeit mit viel Verletzungspech zu kämpfen hatte, stehen am Ende seiner ersten Bundesligasaison fünf Einsätze auf dem Papier.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,67 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!