01.05.2019 - 12:56 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Die Trainingseinheit drei Tage vor dem Aufeinandertreffen mit Borussia Dortmund (Samstag, 18:30 Uhr) gab ein wenig Anlass zur Sorge bei Milot Rashica. Der in den letzten Wochen zur grün-weißen Offensivrakete avancierte Kosovare musste am Mittwochvormittag frühzeitig aufhören.


"Er hat sich beim Aufwärmen an der Hüfte verletzt", teilte Florian Kohfeldt im Anschluss mit. Eine Diagnose im Fall des 22-Jährigen steht zwar noch aus, der Bremer Cheftrainer glaubt aber nicht, dass es etwas Schlimmeres ist.

Ein anderer Leistungsträger im Angriff, Max Kruse, war heute gar nicht erst bei der Mannschaft, sondern absolvierte ein individuelles Programm. Er wird ab morgen wieder mitmischen.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,86 Note
3,44 Note
2,95 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
9
26
11

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 01.05.19

    Ob er mitmischen kann am Wochenende?

    BEITRAG MELDEN

  • 01.05.19

    Florian #Kohfeldt: „Ich gehe davon aus, dass es nichts Schlimmeres ist!“

    BEITRAG MELDEN

  • 01.05.19

    kruse wird mitmischen.. :))

    besseres verb könnte man bei ihm kaum wählen.

    BEITRAG MELDEN

    • 02.05.19

      Doch Florian Kohfeldt hat noch ein As im Ärmel: Eventuell wird Max Kruse am Wochenende mitmischen. Beim Duell gegen den Pott-Rivalen werden die Bremer Buben All-In gehen müssen, um noch einen EL-Platz zu ergattern. Trainer Kohfeld ließ sich nicht in die Karten schauen, ob Rashica am Wochenende mitspielen kann. "Er wird noch gecheckt", ließ der Coach wissen. "Wir warten noch auf das Heads-Up der Ärzte."

      BEITRAG MELDEN

    • 02.05.19

      i like that. :)

      war im text aber auch sehr lustig, weil unbeabsichtigt vom autor.

      BEITRAG MELDEN