01.10.2015 - 14:12 Uhr Autor: NevenX

Wegen seines gebrochenen Zehs hat Mitchell Weiser in dieser nur individuell trainiert:auf dem Programm standen lockeres Laufen und Aquajogging. Am Abschlusstraining vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV soll Weiser wieder mitwirken. Die Entscheidung, ob er am Wochenende auflaufen kann, überlässt Hertha-Trainer Pál Dárdai dem 21-Jährigen.

Quelle: youtube.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,34 Note
3,52 Note
3,50 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
17
24
30
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 01.10.15

    Ob das richtig ist?
    Klar "kann der Junge selbst entscheiden", aber oftmals hat man von außen doch eine andere Perspektive.
    Naja, bisher hat es ja gut funktioniert, hoffe nur dass er sich da nichts kaputt macht.

    BEITRAG MELDEN

  • 01.10.15

    Naja auf der RV-Position gibt es bei Hertha verletzungsbedingt momentan nur Weiser. Meiner Meinung nach macht Dardai es sich da vielleicht etwas einfach, weil Weiser mit sicherheit spielen will, egal, was mit seinem Zeh ist.. Dann lieber von vorn herein ein klares Nein vom Trainer und fertig.

    BEITRAG MELDEN

    • 01.10.15

      Das ist genau das was ich meine, "da gibt es momentan nur Weiser", das weiß der Junge natürlich und will den Verein nicht im Stich lassen.
      Kann seine Entscheidung beeinflussen, muss aber nicht.

      BEITRAG MELDEN