Moritz Jenz | VfL Wolfsburg

Reis begründet frühe Jenz-Aus­wechslung

24.04.2023 - 10:01 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Robin Meise

Moritz Jenz wurde im Aufeinandertreffen mit dem SC Freiburg bereits nach dem ersten Spielabschnitt vom Feld genommen. Eine Verletzung lag beim Defensivmann aber nicht vor, wie Cheftrainer Thomas Reis gegenüber der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung erklärte.


„Man merkt einfach, dass Moritz noch nicht bei 100 Prozent ist, das hat man in ein paar Aktionen gesehen. Und bei ihm kam dann eine gewisse Müdigkeit hinzu. Deshalb wollten wir das Risiko minimieren, weil es am kommenden Wochenende gegen Bremen wieder gehen soll“, so Reis, der nach der 0:4-Niederlage gegen Freiburg von einer „Vorsichtsmaßnahme“ sprach.

Bereits im Vorfeld der Partie wurde Jenz im Training in Watte gepackt. Er ließ die eine oder andere Einheit aus, um für Freiburg dabei zu sein. Mit Blick auf das Werder-Duell hofft der Trainer nun, dass Jenz wieder intensiver trainieren kann.

„Wir haben bei Moritz gesagt, dass wir bei ihm das Risiko eingehen. Wir müssen aber schauen, dass wir mehr Trainingseinheiten für ihn dazubekommen. Es ist manchmal nicht einfach zu funktionieren, wenn man im Training fehlt“, sagte Reis, der gegen den Sport-Club Leo Greiml zum zweiten Spielabschnitt einwechselte.

Quelle: waz.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,64 Note
3,77 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
11
22
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!