23.12.2018 - 18:48 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Das Abendspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim war für Moussa Niakhaté bereits vor dem Pausenpfiff verletzungsbedingt beendet. Der Innenverteidiger des 1. FSV Mainz 05 wurde aufgrund einer Knieprellung in der 41. Minute durch Teamkollege Alexander Hack ersetzt.

Quelle: Sky

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,75 Note
4,17 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
33
12

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

30% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 23.12.18

    Also es sah ansich nicht schlimm aus, hat sich nach einem Luftzweikampf vertreten und konnte noch 10 Minuten weiterspielen bis es danach nicht mehr ging. Er ist aber relativ normal vom Platz gegangen.

    Nachtrag:
    Knieprellung laut Sky

    BEITRAG MELDEN

  • 23.12.18

    Ist eh Pause, bis zum Anpfiff in der Rückrunde sicherlich wieder dabei 👍

    BEITRAG MELDEN

  • 23.12.18

    Hack auf Dauer keine Option?

    BEITRAG MELDEN

  • 27.12.18

    Gibt es irgendwelche Neuigkeiten?

    BEITRAG MELDEN