Muhammed Damar | TSG Hoffenheim

Blitzstart von Damar: Breiten­rei­ter sieht noch viel Potenzial

30.09.2022 - 12:20 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Das ging schneller als gedacht: Muhammed Damar, im Sommer ablösefrei von Eintracht Frankfurt (U19) zur TSG Hoffenheim gewechselt, kam in dieser Saison überraschend bereits dreimal als Joker in der Bundesliga zum Einsatz. Cheftrainer André Breitenreiter äußerte sich auf der Pressekonferenz zum Spiel gegen Hertha BSC, warum es zu diesem Blitzstart kam.


„Er ist gekommen und war für die U23 vorgesehen. Ich wollte ihn aber direkt am ersten Trainingstag dabeihaben, weil ich nur Positives gehört habe von ihm und er hat das bestätigt“, berichtete Breitenreiter. Nichtsdestotrotz bleibt natürlich ein langer Weg zu gehen: „Er hat noch ganz viel Arbeit vor sich und sicherlich noch ganz viel Potenzial, das in ihm schlummert. Aber er ist auch gerade 18.“

In den nächsten Aufgaben darf sich der deutsche U19-Nationalspieler, der abgesehen vom 3. Spieltag regelmäßig zum Profikader der TSG gehörte, allerdings berechtigte Hoffnungen auf weitere Einsatzminuten im Oberhaus machen. „Wir werden ihn langsam heranführen. Er ist auf einem guten Weg“, so Breitenreiter.

Quelle: Pressekonferenz

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
64% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN