Munas Dabbur | TSG 1899 Hoffenheim

Schreuder gibt erste Entwarnung nach Auswechslung

22.02.2020 - 21:07 Uhr Gemeldet von: JimboJets | Autor: Robin Meise

Ohne Fremdeinwirkung hat sich Munas Dabbur im Aufeinandertreffen mit Borussia Mönchengladbach verletzt. Der 27 Jahre alte Stürmer der TSG Hoffenheim muss laut "Sky" aufgrund von Problemen am Oberschenkel vom Platz getragen werden und wird anschließend durch Ihlas Bebou ersetzt (26.).

Update: Dabbur droht eine lange Pause

Die Verletzung von Dabbur könnte sich möglicherweise als schwerwiegend herausstellen. Denn laut dem "SWR" besteht beim Israeli der Verdacht auf einen Kreuzbandriss. Eine abschließende Diagnose steht jedoch noch aus.

Update 2: Kreuzband ist nicht betroffen

Im Anschluss an die Partie konnte Cheftrainer Alfred Schreuder laut "kicker"-Angaben eine erste Entwarnung geben. "Das Knie ist stabil", erklärte der Niederländer. Die Verletzung wurde nach einer MRT-Untersuchung demnach eher im Bereich der Wade ausgemacht. Wie lange Dabbur der TSG Hoffenheim nicht zur Verfügung stehen kann, ist weiterhin offen.

Quelle: Sky | SWR | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,71 Note
3,62 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
14
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
6% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
79% VERKAUFEN!