Mykhaylo Mudryk | 1. Bundesliga

Donezk setzt auf Wettbieten: Mudryk-Transfer „weiter offen“

29.06.2022 - 11:55 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Nachdem vor rund drei Wochen berichtet wurde, dass Bayer Leverkusen und Schachtar Donezk hinsichtlich eines Transfers von Linksaußen Mykhaylo Mudryk eine grundsätzliche Einigung erzielt haben, ist eine Vertragsunterschrift beim Bundesligisten bislang ausgeblieben. Aktuell ist es laut kicker unklar, ob daraus überhaupt noch was wird.


Der Grund liegt – wie so oft – im finanziellen Bereich. Zwar soll mit Leverkusen eine Basisablöse von unter 20 Millionen Euro, die durch Bonuszahlungen weiter ansteigen kann, bereits ausgehandelt gewesen sein, Donezk ist aber offenbar darauf aus, weitere Möglichkeiten zu prüfen. Und das, obwohl Mudryk, dessen Vertrag bei Schachtar noch langfristig bis 2026 läuft, öffentlich mitteilte, dass er nur zur Werkself nach Deutschland (oder sonst in Donezk bleiben) will.

Eine Offerte vom Brentford FC ließ den 21-Jährigen kalt, weil er in der kommenden Saison Champions League spielen möchte. Die Verantwortlichen aus der Ukraine versuchen dem kicker zufolge derweil, Mudryk bei einem größeren Klub in England oder in Italien beim als Interessent gehandelten Juventus FC unterzubringen, um so möglichst eine höhere Ablöse herauszuschlagen. Auch dort könnte er in der Königsklasse spielen.

Leverkusen hat keinen großen Druck

Klar ist aus Sicht von Bayer Leverkusen, dass ein Einstieg in ein Wettbieten kein Thema ist. „Die Sache mit Mudryk ist weiter offen. Man wird sehen, wie sich das entwickelt. Mehr kann ich nicht sagen“, erklärte Manager Simon Rolfes.

Auf den Flügeln stehen Leverkusen mit Neuzugang Adam Hložek, Amine Adli, Karim Bellarabi, Moussa Diaby und Paulinho, der gegebenenfalls noch verkauft werden könnte, aktuell ausreichend Optionen zur Verfügung. Sofern es keinen überraschenden Wechsel von Diaby gibt, besteht kein akuter Handlungsbedarf.

Quelle: kicker

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
46% KAUFEN!
38% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!