Naouirou Ahamada | VfB Stuttgart

Ahamada ist noch in der "An­kom­menspha­se"

22.10.2020 - 11:48 Uhr Gemeldet von: carhartt | Autor: Fabian Kirschbaum

Beim VfB Stuttgart ist der Einsatz von Wataru Endo am kommenden Freitagabend gegen den 1. FC Köln (Anstoß 20:30 Uhr) noch mit einem kleinen Fragezeichen versehen. Falls der für das Stuttgarter Spiel so wichtige Japaner letztlich aufgrund seiner Adduktorenprobleme ausfallen sollte, hat VfB-Chefcoach Pellegrino Matarazzo schon die Ersatzkandidaten im Kopf.


Die Leihgabe von Juventus Turin Naouirou Ahamada, für den sich die Schwaben auch eine Kaufoption sichern konnten, ist dabei aber noch keine Option. "Zu Ahamada: Er ist noch keine Option für Wataru, falls der ausfällt. Er braucht noch ein bisschen Zeit, um bei uns anzukommen. Und auch, um unsere Idee zu verstehen", so der Übungsleiter im Rahmen des medialen Vorgesprächs am Mittwoch.

Matarazzo fügte zum 18-jährigen Franzosen noch an: "Der ist, wie gesagt, noch in dieser Ankommensphase und deswegen noch keine Option für das Wochenende, falls Wataru ausfallen sollte."

Und auch Atakan Karazor sehe der Fußballlehrer aktuell eher in der Rolle des zentralen Verteidigers als im zentralen defensiven Mittelfeld. Als Alternativen nannte er dann stattdessen Philipp Klement und Mateo Klimowicz, die aktuell in der Poleposition wären als Endo-Ersatz. Klimowicz würde dann aber als Zehner oder Achter agieren und Gonzalo Castro zurückrücken.

Quelle: Pressekonferenz | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
12% KAUFEN!
62% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!