Nico Elvedi | Borussia Mönchengladbach

Plant Manchester City ein Angebot?

21.06.2019 - 18:45 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Gladbachs Defensivakteur Nico Elvedi hat nach einem Bericht der "Bild" das Interesse von Manchester City geweckt. Bereits im vergangenen Februar wurde der Schweizer mit den Citizens in Verbindung gebracht.


Nun soll der Topklub laut englischen Medienberichten wohl eine Offerte in kolportierter Höhe von rund 35 Millionen Euro vorbereiten, um sich die Dienste des 22-Jährigen sichern zu können. Bei Borussia Mönchengladbach ist sein aktuelles Arbeitspapier noch bis 2021 gültig.

Für die Fohlen absolvierte der gebürtige Züricher in der abgelaufenen Spielzeit 31 Pflichtpartien. Zwei Tore und eine Vorlage steuerte er zum Erfolg seiner Mannschaft bei.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,66 Note
3,53 Note
3,50 Note
3,48 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
25
33
30
27

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

45% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
36% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 21.06.19

    Also ganz im Ernst: Was will City mit Elvedi??

    • 21.06.19

      City hat nach Laporte und Stones nur noch Otamendi, der meiner Meinung nach jetzt nicht unbedingt so top ist und auch schon über 30 Jahre ist.
      Denke schon, dass Elvedi da auf einige Spielzeit kommen kann und sich mittelfristig auf jeden Fall gegen Otamendi durchsetzen wird.

      City hat jedenfalls Bedarf, bzw. ist auf der Position dünn besetzt.

    • 21.06.19

      Außerdem kann Elvedi auch RV spielen, was ihn in Zusammenhang mit dem Alter, der Erfahrung und Talent sehr interessant macht.

    • 21.06.19

      @ghettogerd
      Genau das hab ich mich auch gefragt als ich das gelesen habe ... Elvedi ein guter Mann keine Frage, aber doch nicht zu City ... Nummer zu groß ?

    • 21.06.19

      Elvedi auf rechts ist eine absolute Katastrophe. Keinen Zug zum Tor, schlechte Flanken und dazu noch seine limitierte Technik.

    • 21.06.19

      "Keinen Zug zum Tor, schlechte Flanken und dazu noch seine limitierte Technik."

      Lahm war jetzt auch kein Offensivgott, wenn es um Flanken oder Zug zum Tor geht. Natürlich war er auf der Position viel besser als Elvedi, aber ich möchte anmerken, dass man manchmal auch nur einen soliden Verteidiger dort braucht.

    • 21.06.19

      Da geb ich dir schon irgendwie recht, solide ist er wenn er keinen seiner Aussetzer hat. Aber auf rechts ist er zu steif und lässt sich leicht überlaufen. Innenverteidgung ist er viel stärker und ich will nicht loswerden, aber wenn wirklich 35 geboten werden, sollten wir loslassen.

    • 22.06.19

      @Ghettogerd: bei allem Respekt... mich wundert das Interesse nicht. Wenn Gardiola der Meinung ist, dass Elvedi ihm weiterhilft, dann steckt hinter der Einschätzung deutlich mehr Subsanz als...

  • 21.06.19

    Ach hört doch auf!

  • 21.06.19

    Würde das Interresse an Sarr verständlicher machen.

  • 21.06.19

    Das Gerücht gab es nach der letztjährigen Hinrunde auch schon mal. Ist aber leider so, dass elvedi oft durch unfassbare Aussetzer und inkonstanz glänzt. Ich habe ihn lange Zeit auch für ein sehr sehr gutes Abwehrttalent gehalten, jedoch musste er lange auf rechts spielen und da fand ich ihn kacke. Jetzt in der IV wurde er besser, trotzdem hat er sich meiner Meinung nach kaum weiterentwickelt.
    Sollte jemand 25- 30 Millionen für ihn bieten, würde ich ihn verkaufen.
    Leider glaube ich nicht an das Gerücht.

    Wenn elevdi ginge, hätten wir aktuell nur noch beyer, Tony, Strobl und doucoure für die IV. Bei letzterem hoffe ich einfach, dass er gesund bleibt und zeigen kann was er drauf hat. Aber ehrlich gesagt ausser beyer, der noch sehr jung ist, brauchen wir in der Abwehr eine rundum Erneuerung. Ich bin jantschke und Wendt wirklich dankbar für ihre Verdienste im Verein, aber ich glaube wir brauchen neues Blut. Eine Abwehr um Ginter, lainer und die Jungen aufbauen, dann können wir vielleicht mal wieder ne geile Saison rausballern. Wird aber schwer so viele Positionen neu zu besetzen.
    Und bitte erzählt mir nix von Lang :)

    Cheers

    • 21.06.19

      Sehe ich ganz anders. Er war vor allem in der Rückrunde klar stärker als Ginter und der absolute Chef hinten drin. Er hatte zwar Fehler drin, welcher IV in seinem Alter hat die denn aber nicht? Ich denke er wird dieses Jahr nicht unter 40-45 gehen, falls er gehen sollte.

  • 21.06.19

    https://www.ligainsider.de/bundesliga/ranking-top-10/error/

  • 21.06.19

    Schleife drum und Briefmarke drauf, toptoptop Transfer.

  • 21.06.19

    Um Niklas Stark ist es die letzten Tage doch sehr ruhig gewesen, obwohl ich mich schon mit einem Abgang abgefunden, auch wenn es schwer war. Ich denke, er steht bei Gladbach noch neben Sarr auf der Liste.
    Bleibt spannend

  • 22.06.19

    Für 35 Mio.!?.... Briefmarke auf den Bobbes und ab nach England! Da gibt es eigentlich gar nix zu überlegen, oder?

  • 22.06.19

    Ich habe den Eindruck dass die meisten hier Nico Elvedi stark unterschätzen. Der Junge ist Stammspieler und hat einen großen Anteil daran, dass Gladbach die drittbeste Abwehr der Liga stellt. Der Schweizer ist in der Abwehr flexibel einsetzbar und hat zudem mit erst 22 Jahren ein enormes Entwicklungspotenzial.
    Sein Marktwert beträgt 30 Mio. Euro. In der vergangenen Saison hat er in 30 Einsätzen von Beginn an (4 mal fehlte er verletzungsbedingt) eine gelbe Karte erhalten. Zweikampfquote 59,7 %, Passquote aus dem Spiel 95,2 % (Ligabestwert), 2 Tore, 1 Vorlage. Ich habe jetzt bei Twitter gelesen, dass nichts dran sein soll an einem Interesse / Angebot seitens ManCity. Ich würde Elvedi gerne noch länger bei der Borussia sehen, am liebsten in der Form der Hinrunde.