13.12.2019 - 18:00 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Das Aufeinandertreffen mit Istanbul Basaksehir (1:2) im Rahmen der Europa League hat Nico Elvedi nicht ganz schadlos überstanden. Der Defensivakteur von Borussia Mönchengladbach hat laut Angaben der "Rheinische Post" einen Cut am Kinn davongetragen.


Ein Einsatz im bevorstehenden Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg sollte aufgrund der Blessur allerdings nicht gefährdet sein.

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,66 Note
3,53 Note
3,50 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
25
33
30
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

82% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • Bingobongo 1 Frage 2.760 x gevotet
    Bingobongo
    13.12.19

    Der junge hat auch ständig irgendwas ?

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 13.12.19

    Nach diesen neuen Meldungen: Elvedi gegen Wolfsburg (L) oder Sahin gegen Bayern (DL)...

    BEITRAG MELDEN

    • 13.12.19

      Was gibt es da zu überlegen ? Bremen wird vermutlich ordentlich kassieren und Gladbach ist Favorit gegen Wolfsburg

      BEITRAG MELDEN

  • 13.12.19

    Maul wieder mal zu voll genommen

    BEITRAG MELDEN

  • 13.12.19

    So wirklich schlau wird man aus der Meldung nicht...
    Mit Jantschke stünde adäquater Ersatz bereit, allerdings ist Elvedi in meinen Augen noch ein Qualitätssprung nach oben. Insbesondere auswärts in Wolfsburg zählt jedes Prozent. Sollte die Blessur kein allzu großes Problem darstellen, würde ein S11 Einsatz so gut wie sicher sein!

    BEITRAG MELDEN