Nicolás González | VfB Stuttgart

González soll sich bald wieder in Stuttgart einfinden

23.02.2021 - 10:10 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Derzeit kuriert Nicolás González einen Muskelfaserriss im Oberschenkel aus, den der Stürmer des VfB Stuttgart bei der 2:5-Niederlage gegen Bayer Leverkusen am 20. Spieltag davongetragen hatte. Dafür verweilt der Argentinier gerade noch in seiner Heimat. Bald soll er sich aber wieder in Stuttgart einfinden und seine Reha bei den Schwaben fortsetzen.


Das kündigte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat an: "Nico wird wahrscheinlich gegen Ende der Woche zurückkommen und dann seine Reha hier fortsetzen", so der 48-jährige Fußballfunktionär. Bis González, der nach seiner Rückkehr zudem erst einmal in Quarantäne muss, aber wieder einsatzfähig ist, wird es noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Auch das machte Mislintat deutlich: "Ich glaube nicht, dass ein Einstieg vor der Länderspielpause [ab 22. März, d. Red.] realistisch ist." Nach der Länderspielpause steht Anfang April der 27. Spieltag in der Bundesliga an. Da treffen die Stuttgarter am Sonntag, den 4. April, um 15:30 Uhr zu Hause auf den SV Werder Bremen.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,92 Note
-
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
30
-
15
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
46% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
35% VERKAUFEN!