Niklas Stark | Hertha BSC

Ersetzt Stark Boyata in der In­nenver­teidi­gung?

31.12.2020 - 14:21 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Nils Richardt

Hertha BSC muss am Samstag gegen den FC Schalke 04 (18:30 Uhr) auf Dedryck Boyata verzichten. Der Kapitän und Abwehrchef fehlt den Berlinern aufgrund seiner Fußverletzung definitiv für die Partie gegen die Knappen und wohl auch noch etwas länger. Es stellt sich also die Frage: Wer ersetzt den Belgier?


Es drängen sich zwei Varianten auf. Niklas Stark könnte aus dem Mittelfeld zurück in die Abwehr rücken. Oder aber Omar Alderete nimmt den Platz neben Jordan Torunarigha ein. Das Problem bei der zweiten Variante: Es würden zwei Linksfüße nebeneinander spielen. Für Trainer Bruno Labbadia wäre dies nicht optimal.

Grundsätzlich hat der Übungsleiter eine Präferenz, wie er hinten aufstellen möchte: "Wenn ich wählen kann, dann mag ich es sehr gerne, dass man da einen Links- und einen Rechtsfuß auf den Positionen hat, weil man einfach eine andere Spieleröffnung hat", erklärte er auf der Pressekonferenz vor dem Schalke-Spiel.

Labbadia wollte zwar einen Alderete-Einsatz nicht ausschließen und sich noch nicht festlegen, doch die Tendenz geht zur Variante mit Stark in der Viererkette.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,33 Note
3,48 Note
4,12 Note
4,09 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
26
22
21
33
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
69% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!