DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

11.10.2018 - 11:53 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Zu Beginn der Woche gab Hertha BSC bei Niklas Stark nach dessen verletzungsbedingter Auswechslung im Spiel gegen Mainz 05 Entwarnung, statt einer befürchteten Bänderverletzung wurde nur eine starke Mittelfußprellung festgestellt. Für eine Partie wird Cheftrainer Pál Dárdai aber dennoch wohl auf seinen Stammverteidiger verzichten müssen.


"Mein Ziel ist es, gegen Dortmund wieder spielen zu können", verriet Stark, der zur Ruhigstellung des Fußes vorübergehend einen sogenannten "Airwalker" trägt ("Sicher ist sicher"), in dieser Woche laut "B.Z.". Zum Duell mit den Borussen kommt es am 27. Oktober.

Sechs Tage vorher melden sich die Berliner mit dem Heimspiel gegen den SC Freiburg aus der Länderspielpause zurück. "Freiburg wäre auch nicht unrealistisch, aber wir wollen kein Risiko eingehen", so der 23-Jährige hinsichtlich eines möglichen Blitzcomebacks.

Coach Dárdai will dem Braten derweil noch nicht trauen: "Ich bin erst erleichtert, wenn Niklas wieder mit uns mit trainiert."

Quelle: bz-berlin.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,81 Note
3,56 Note
3,33 Note
3,43 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
21
27
26
7

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

40% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
26% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 11.10.18

    Das heißt gegen Freiburg wahrscheinlich wieder BallverLustenberger, tolle Wurst...
    Hoffe er erholt sich gut!

    BEITRAG MELDEN

    • Pdella Pdella 5 Fragen 667 x gevotet
      11.10.18

      Du kommentierst deine eigene Meldung? Irgendwie seltsam 😂

      BEITRAG MELDEN

  • 11.10.18

    Na wird auf jeden Fall ne Herausforderung zum Comeback sich mit Reus und Alcacer rumschlagen zu müssen ;-)

    BEITRAG MELDEN

    • 11.10.18

      Und dann auch noch mit der Süd im Nacken, au weia... :D Dürfte dennoch ein sehr spannendes Spiel werden :) Die besten Spiele haben wir bislang gegen die vermeintlich stärksten Gegner abgeliefert.

      BEITRAG MELDEN

    • 11.10.18

      Man wächst an seinen Herausforderungen ;-).
      Aber wird sicher ein spannendes Spiel, denn auch wenn der BVB vorne steht in der Tabelle ist das alles gar nicht so "Sattelfest" wie man denken mag, wenn man bedenkt, dass man gegen Hoffenheim eher Glück hatte mit dem Punktgewinn, gegen Leverkusen 2 und gegen Augsburg 3 Tore bekommen hat und auch echt immer das Glück auf seiner Seite hatte.... Luthes Torwartfehler in der 96.min z.B..

      Also freut mich dass wir oben stehen, aber ist nicht so als hätte man jeden Gegner an die Wand gespielt und würde immer zu 0 spielen. Spektakel aber nicht "sattelfest".

      Denke gegen Hertha wird es ein hartes Stück Arbeit für den BVB.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN