Niklas Süle | Borussia Dortmund

Kehl über Süle: Er soll „das Team mit anführen“

30.06.2022 - 14:15 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Niklas Süle soll in der kommenden Saison eine wichtige Rolle bei Borussia Dortmund einnehmen. Der Defensivmann kam ablösefrei vom FC Bayern München und bringt reichlich Erfahrung mit. Manager Sebastian Kehl gab Auskunft darüber, was die Westfalen künftig vom 26-Jährigen erwarten.


„Er wird unter den neuen Spielern sicher eine besondere Rolle einnehmen, weil er in einem gewissen Alter ist und schon einiges erlebt hat in seiner Karriere. Er hat verstanden, was wir von ihm erwarten, und wird durch seine eigene Art und Weise jemand sein, der das Team mit anführen soll. Auch er möchte genau diesen nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen“, so Kehl.

Anders bei den anderen Neuzugängen: „Alle unseren jungen Spieler sind sehr ambitioniert, bringen schon ein gesundes Selbstbewusstsein mit, stehen aber teils noch am Anfang ihrer Karriere. Das wird öffentlich häufig ausgeblendet. Sie werden in diesem Prozess entsprechende Unterstützung von gestandenen, sehr erfahrenen Akteuren wie unserem Kapitän Marco Reus oder Mats Hummels benötigen.“

Neben Süle wurden vom BVB Nico Schlotterbeck (22, SC Freiburg), Karim Adeyemi (20, FC Red Bull Salzburg), Salih Özcan (24, 1. FC Köln) sowie die beiden Keeper Marcel Lotka (21, Hertha BSC) und Alexander Meyer (31, Jahn Regensburg) verpflichtet. Außerdem sind nun die Nachwuchsspieler Lion Semić (18), Jamie Bynoe-Gittens (17) und Göktan Gürpüz (19) Teil des Profikaders.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,43 Note
3,42 Note
3,50 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
8
20
28
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
83% KAUFEN!
7% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 30.06.22

    Mögliche Aufstellung

    Schlotti Hummels Süle
    Morey Guer
    Belli
    Reus
    Brandt Ademi
    Haller

    Was hält ihr davon ?

    • 30.06.22

      Nichts

    • 30.06.22

      Mats Hummels Zeit ist endgültig vorbei. Er hat in aller Regelmäßigkeit Fehler verursacht und oft genug gezeigt, dass er nicht mehr die Leistungsfähigkeit alter Tage erbringen kann. Ich verweise auf das Spiel gegen die Bayern in der Hinrunde. Lieber davor mit einem weiteren 6-/8-er (Özcan/Dahoud).

    • 30.06.22

      Was habt ihr alle mit eurer 3er Kette? 😄 Weder der Verein selbst, noch Terzic stehen dafür. Zudem kann Hummels nicht mehr jedes Spiel 90 Minuten abliefern, das haben wir letztes Jahr gesehen und waren deswegen auch oft in der Bredouille. Er wird, denke ich, ein Spieler der die anderen IVs mit seiner Erfahrung supportet und aus Rotationszwecken eingesetzt wird, um die Belastung zu steuern und kein gesetzter S11 Spieler.
      Brandt wird zum Start der Saison auch kein S11 Kandidat sein, die Konkurrenz ist einfach zu groß, aber wer weiß wie die Saison so verläuft.

    • Tiago
      2 Fragen 0 Follower
      Tiago
      30.06.22

      Ab und zu eine solche Aufstellung, möglicherweise.
      Aber auf lange Sicht gesehen wird nicht nur einer im Zentrum stehen sondern mindestens ein zweiter neben Bellingham. Brandt seh ich, sofern alle fit sind, auch nicht vor der Konkurrenz (Gio, Don, Marco, Karim, Jamie, Wolf)

    • 30.06.22

      Vor allen fehlt es an Balance in dieser Aufstellung. Ich gehe fest davon aus, dass mit 2 echten ZM gespielt wird. Also ganz sicher nicht Belingham alleine oder zusammen mit Reus. Beides schließe ich kategorisch aus.

      Generell halte ich die 4er Kette für deutlich wahrscheinlicher.

    • 30.06.22

      @Hvrtz29

      Was ein Unsinn.

      Als IV kann man auch mit 40 noch 90 Minuten durchspielen.

    • 30.06.22

      4231
      Morey/Meunier Schlotti Süle Rapha
      Bellingham Dahoud
      Dony/Reyna Reus Adeyemi
      Haller

      Für mehr Robustheit eigentlich eher Özcan vor Dahoud, aber Mo hat unter Terzic zu gut performed.

    • 01.07.22

      @Davidluiz auf was für einem Level ist die Frage ;-)

    • 01.07.22

      Schlotti & Belli, die zwei good boys

    • 01.07.22

      @Bohndesliga

      Schon klar, aber ein fitter Hummels würde bei so manchem italienischen Top-Klub wahrscheinlich stamm spielen.

      Mit 33 gilt man dort als IV ja fast noch als junger Hüpfer.

    • 01.07.22

      Ob das ein Qualitätsmerkmal ist oder ein grundsätzliches Problem wieso die ital. Liga auf dem absteigenden Ast ist, das ist die Frage.

    • 01.07.22

      Sorry Tingeltangel Bob, aber wie kannst du meine Aussage bezüglich Hummels so falsch verstehen und gleich auf alle 33 Jährigen beziehen? Es ging doch nur speziell um ihn. 👀
      Und wenn du die letzte Saison richtig verfolgt hättest, wüsstest du, dass Hummels nicht mehr jedes Spiel 90 Minuten abliefert. Du hast nur verstanden er sei nicht "fit genug". Es ging nicht um seine Fitness, sondern darum, dass er immer öfter Fehler gemacht hat, sein Tempo gefühlt nochmals nachgelassen hat und er konnte zudem nicht jedes Spiel 90 Minuten auf dem Feld stehen, aufgrund von physischen Problemen.

    • 01.07.22

      Und diese Fehler beginn Schlotterbeck nicht? Süle ebensowenig?

      Ne ne, hier versteift man sich - typisch deutsch - nur auf sein Alter. Wenn Hummels fit ist, kommt er auch wieder in einen besseren Rhythmus und ist in Sachen Passspiel, Stellungsspiel und Übersicht auf jeden Fall noch ein paar Stufen besser als Süle oder Schlotterbeck.

      In Italien würde es eine solche Diskussion um einen solchen Spieler wie gesagt gar nicht geben. Da wüsste man "Der kann noch 4 Jahre oben mitspielen".

    • 01.07.22

      Jeder Spieler macht Fehler, natürlich, darum ging es auch wieder nicht.
      Dein front gegenüber Deutschen lass ich einfach mal so stehen, unnötig 🙃

      Wir hören uns dann in 4 Jahren wieder..😄

    • 01.07.22

      Es ist definitiv nicht typisch deutsch jmd aufs Alter zu reduzieren. Jeder hat lange verstanden dass der Support für die Spieler ausserhalb des Platzes so gut geworden ist, weil die Physio, Ernährungswissenschaftler, Personaltrainer usw praktisch den Alterprozess verlangsamen. Da bist du keiner mit ner neuen Erkennits und stehst über den „deutschen“.

      Aber man kann nicht alle ueber einen Kamm scheren und sagen: Alle könn ins hohe Alter spielen wie Chielini oder Bonucci. Bei Hummels sind die Tendezen eindeutig, dass er lange nicht mehr das Level hat von früher. Ist auch kein Weltuntergang. Auch ausserhalb des Platzes kann Hummels eine wichtige Rolle spielen wenn er sich zurücknehmen kann und nicht direkt Theater macht wenn er nicht jedes Spiel macht.

    • 01.07.22

      Was soll dann sein?

      Ich habe nicht gesagt, dass Hummels dann noch in Dortmund spielen wird. Wer weiß, wie seine privaten Ziele aussehen? Vielleicht geht er in die USA, usw.

      Ich stelle nur fest, dass Innenverteidiger eben z.B. in Italien anders wertgeschätzt werden. Siehe Chiellini, Bonucci, Kjaer, usw.

    • 01.07.22

      Das hat wenig mit wertschätzen zutun, sondern dass die Bundesliga und in dem Fall die „deutschen“ zukunftsorientierter denken. Die geben lieber einen älteren Spieler 1 Jahr zu früh ab und haben dafür der neuen Generation eine Chance gegeben. Das ist auch kein IV Position Ding sondern auf egal welcher Position, ausgenommen TW.

      Das ist der Hauptgrund meiner Meinung nach, dass obwohl die Serie A mehr Strahlkraft hat durch AC, Inter, Juve in der Menge und zudem mehr Geld ausgibt, trotzdem die Bundesliga erfolgreicher ist. Daher würde ich „wertschätzen“ differenzierter sehen

    • 01.07.22

      @Bohndesliga

      Ich habe auch nicht gesagt, dass das ALLE können. Nur beruht Hummels Spielweise generell nicht auf physischen Attributen - hat sie noch nie.

      Seine Stärken waren schon immer das Stellungsspiel, das Passspiel und der Spielaufbau. Solche Qualitäten nehmen im Alter nicht ab.

      Seine letzte Saison war schwach, ja. Lag aber wohl kaum an "altersbedingtem Qualitätsabbau", sondern eher an häufigen Verletzungsunterbrechungen und daraus resultierendem fehlenden Rhythmus, wenn man sich wiederum mal seine vorletzte Saison anguckt, die sehr stark war.

    • 01.07.22

      natürlich liegt die Analyse am altersbedingten Abbau nicht fern. Denn alll die körperichen Defizite die er hat kann er im Alter nicht kaschieren. Er wird nich langsamer, kommt noch schlechter hinterher in einer ohnehin konteranfälligen Mannschaft. Seine Fitness ist auch ein Thema und ein Thema im Alter. Wenn die nicht vorhanden ist und er wie letzte Saison frühzeitig ausgewechselt werden muss, ist das ein absolutes Warnzeichen. Denn mit Erschöpfung kommen auch mehr und mehr Ungenauigkeiten ins Spiel. Und zwar dort wo eigentlich seine Stärken liegen.

      Indirekt kann man dadurch sagen, dass seine nicht physischen Fähigkeiten dadurch auch leiden.

    • 01.07.22

      ganz zu schweigen davon dass er sein Lebenlang schon verletzungsanfaellig war undas nicht besser wird, was die Problematik verschlimmert, denn je häufiger man verletzt ist, desto unfitter ist man. Alles wie ein Rattenschwanz.

  • 07.07.22

    Halstenberg

  • 03.07.22

    Jungs, heute Megges kein Burger King!

  • 30.06.22

    Wird tdm schwierig gegen mane 😂

  • 30.06.22

    Weiß immernoch nicht wieso Bayern den ablösefrei hat ziehn lassen😂😂dann noch zu Dortmund

    • 30.06.22

      sie waren das Dortmund einfach schuldig

    • 30.06.22

      Lol das haben sie ja riskiert indem sie ins letzte Vertragsjahr gegangen sind. Da Süle nicht verlängern wollte konnte er sich seinen neuen Verein ja quasi selbst aussuchen, da hatte Bayern ja kein Mitspracherecht mehr😂

    • 30.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 30.06.22

      Süle war letztes Jahr bester IV von den Bayern

    • 30.06.22

      Hernández war 10x besser. Süle wird überall wieder gut geredet seit sein Wechsel zum BVB offiziell ist, davor wurde er (wie immer bei Bayern spielern) so schlecht geredet

    • 30.06.22

      Süle war was ? Hahahhahahahaha der war gut

    • 30.06.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 30.06.22

      Genauso ist es PML10, verstehe die Dortmund Fans sind in einer Euphorie mit neuen Nationalspielern und erfahrenen Spieler wie Haller,Süle aber die Wahrheit ist, dass es einfach nicht reichen wird und wir kennen es doch alle seit Jahren egal wen die holen selbst bei Schulz waren die der Meinung er wäre perfekt

    • 30.06.22

      Süle war nebenbei wirklich mit Lucas der Beste IV der letzten Saison aber Upamecano ist einfach die bessere Option auch für die Zukunft egal wie schlecht er letzte Saison war

    • 30.06.22

      @PML10 du redest Lucas nur gut wegen seiner 80 mio damit du die Ablöse gut reden kannst wie jeder Bayern Fan 🤣🤣

    • 30.06.22

      Daran merkt man, dass du ein Troll bist man kann einfach nicht hier normal diskutieren

    • 30.06.22

      Kein Bayern Fan findet er ist 80 Wert aber er ist unfassbar wichtig für Bayern wenn du mal 90 min ein spiel gucken würdest wie zB beim 3-1 gegen Dortmund hat man gesehen wieso er brutal ist

    • 30.06.22

      Nach Wert würde ich auch sagen, dass er vielleicht 45-50 Wert ist, aber was soll Maguire dann sein?

    • 30.06.22

      Was soll man machen, wenn der Spieler einfach weg will. Fand es auch schade aber muss auch ehrlich sagen, dass mir seine Einstellung manchmal nicht so gefallen hat.

    • 30.06.22

      Euch gehen einige Sprüche gegen Bayern auf den Keks. Verstehe ich, geschenkt.

      Aber dieses Nachtreten gegen den Spieler muss doch wirklich nicht sein. Nagelsmann hat oft genug betont wie sehr er Süle schätzt und er hat auch viel gespielt bis irgendwann alle Wettbewerbe entschieden waren. Süle ist für die Bayern ein wichtiger Spieler gewesen, mit dem sie verlängern wollten. Er wird bestimmt auch für den BVB ein wichtiger Spieler sein.

    • 30.06.22

      Hernandez‘ Statistiken sprechen für ihn. Können sich mehr als sehen lassen und war somit auch eindeutig der beste IV von Bayern letzte Saison gewesen.

    • 30.06.22

      @angus, dass Süle ein Verfechter der Mecces Gutscheine, BK Coupons und Dönerteller ist, ist schon längst kein Geheimnis mehr und nichts als die Wahrheit. Nicht umsonst hat er es mehrmals geschafft, das vom Verein vorgegebene Gewicht deutlich zu überschreiten, was für ihn dann auch Tribüne bedeutet hat. Das ist alles andere als Disziplin, die ein Spieler auf dem Super Niveau haben würde, auf dem ihn jetzt alle Dortmunder sehen.

    • 30.06.22

      Also reduzierst du ihn wirklich darauf, dass er sich ab und zu nicht 100% korrekt ernährt? Ist das dein ernst?
      Guck dir mal seine Leistungen der letzten Saison an. Deswegen wollte Nagelsmann unbedingt mit ihm verlängern. Und deswegen wollte die Bayern auch mit ihm verlängern. Nur da war es zu spät.

    • 30.06.22

      Du tust grad so als hätte er gespielt wie Prime Van dijk

    • 30.06.22

      Nein er ist kein Van Dijk, aber ein sehr guter Spieler. Ihr macht ihn jetzt schlecht, weil er Bayern München verlässt.

      Ihr sagt der Spieler ist unprofessionell und schlecht. Euer Verein wollte verlängern. Setzt das mal zusammen und schon pestet ihr indirekt gegen euren eigenen Verein.

    • 30.06.22

      Ja welcher Verein möchte nicht lieber verlängern mit seinen Spielern als sie ablösefrei zu verlieren? Dringend wollte man nicht verlängern, sonst hätte man wohl ein besseres Angebot gemacht, welches Süle dann angenommen hätte :-)

    • 30.06.22

      Es ist sehr schwierig euch nicht zu beleidigen. Eine normale Unterhaltung wollt ihr drei definitiv nicht.

      Also belassen wir es dabei, bevor ich einen ähnlichen Ton anschlage und die Dinge aus dem Ruder laufen.
      Ihr seid froh, dass er weg ist. Beim BVB sind alle froh, dass er da ist. Süle ist froh, dass er beim BVB ist. Dann gibt es ja nur Gewinner.

    • 30.06.22

      @angus Akzeptiere doch einfach andere Meinungen.

    • 30.06.22

      Was angus sagt ist anscheinend immer Fakt 😂

    • 30.06.22

      Schwer uns zu beleidigen, weil
      Wir Fakten nennen ?! Kratzt das echt so am Ego ? Wow

    • 30.06.22

      Das hat doch nichts damit zu tun Meinungen zu akzeptieren @Jennifer G. Dein Beitrag oben ist ja völlig in Ordnung. Dazu habe ich auch nichts gesagt.

      Aber irgendwann reicht es mir mit diesem respektlosen, provokanten, unerzogenen und stillosen Scheißdreck. Das ist völliger Schwachsinn sich so wie diese Gestalten zu verhalten.

    • 30.06.22

      😂😂😂😂😂😂😂😂

    • 30.06.22

      Der Einzige, der gegen andere respektlos, unerzogen oder stillos ist bist du selber kleiner Mann @angus

    • 01.07.22

      Schlussendlich ist der Wechsel von Süle
      zu BVB ein Win-Win Situation für alle.
      Meiner Meinung nach, ist er gemessen an seinem Potenzial viel zu unkonstant und undiszipliniert. Trotzdem ist er dafür noch verhältnismäßig gut. So gut, dass er BVB enorm weiterhelfen wird. Alleine wegen der Erfahrung. Die hat Hummels zwar auch, aber Süle hat halt nicht diese enormen Tempodefizite und ist im besten Alter!
      Bei Bayern hingegen reichte es nicht mehr. Ihm
      fehlte der Biss und war zuletzt nicht mehr gut genug. So gewinnst du kein zweites Mal die CL, was der Anspruch ist. Von daher ist es gut gelaufen für alle, außer das Bayern keine ablöse kassiert hat, aber was soll‘s. Mazourai hat wenigstens auch nichts gekostet.

    • 01.07.22

      Super gesagt Bohndesliga

    • 01.07.22

      Bohndesliga 🤝

    • 01.07.22

      Ich würde nicht allem zustimmen, aber das ist eine Meinung, die endlich mal erwachsen und respektvoll ausformuliert ist. Danke Bohndesliga!

  • 30.06.22

    Süle ENDLICH im schönsten Trikot der Liga zu sehen ist einfach Mega!

  • 30.06.22

    Ich sage doch Hummels wird S11 spielen! Aber glaubt ruhig den Trolls...

    • 30.06.22

      Wo steht bitte im Artikel das er S11 spielen wird ?

    • 30.06.22

      3er Kette... Süle Hummels Schlotterbeck

    • 30.06.22

      @Favre: "Sie werden in diesem Prozess entsprechende Unterstützung von gestandenen, sehr erfahrenen Akteuren wie unserem Kapitän Marco Reus oder Mats Hummels benötigen."

      Die Unterstüzung werden sie nicht zu Hause im Bett bekommen...

      @ Dan Lee: Letzte Hoffnung für Schlotti Besitzer. Falls nur 2 IV geht die Tendenz klar zu ihm. Ist für mich bei dieser Qualität der IV´s aber auch nicht unrealistisch. Würde ja auch zu Spielern wie Guerreiro passen. Dann kann er seinem unbändigen Drang nach vorne nachgehen und hinten steht die Wall bereit. Sein Vorteil ist auf jeden Fall die Schnelligkeit. Da sähe ich bei Süle und Hummels in der Kombi ein Problem.

    • 30.06.22

      Schlotterbeck spielt zu 100% !!!!

    • 30.06.22

      Ah , ein erfahrener Spieler kann seine jüngeren Mitspieler also nur durch das gleichzeitige Auftreten in der S11 unterstützen , abseits des Platzes gibt es da natürlich keine Möglichkeiten

    • 30.06.22

      Hummels hat schon immer gespielt und so wird er seine Karriere auch beenden, als aktiver Fußballer. Der fühlt sich auf der Bank nicht wohl.

    • 30.06.22

      Hummels auf der Bank. Nein das glaube ich auch nicht . Vor allem ich sehe ihm immernoch stark, vor allem sein Stellungsspiel. Wieviel er immer "wegräumt" wird oft übersehen. Geschwindigkeit ok, da hat er was verloren .
      Für mich ganz klar 3er/5er Kette mit den 3 besagten Hunmels - Süle - Schlotterbeck

    • 30.06.22

      Oh man @Fucien Lavre. Kann nicht in Worte fassen wie sehr ich mit dir fühle.
      @Tobiasz sorry aber du redest absoluten Bl*dsinn

    • 30.06.22

      Wer fühlt sich denn schon wohl auf der Bank? Außer der Trainer vielleicht... Jeder Fußballer möchte so viel spielen wie es nur geht 🙈

    • 30.06.22

      Das glaube ich mal nicht. Glaube einige sind mit der Reservistenrolle auf der Gehaltsliste auch fein. Ist ja auch logisch. Man steht weniger im Fokus und pumpt gutes Geld ab, um in der ersten Reihe seinen Kollegen beim arbeiten zuzugucken. Geringes Verletzungsrisiko... Wer das noch nicht verstanden hat, ist völlig LOST. Ich wäre gerne Choupo.

    • 30.06.22

      ConanEdogawa vielen Dank für deinen sinnvollen Kommentar. Der trägt mächtig Inhalt bei.

    • 01.07.22

      @tobiasz danke für die insights und deine bildungsarbeit.

  • 30.06.22

    💪🏼👍🏼👏🏼