Niko Gießelmann | 1. FC Union Berlin

Ausfall gegen Frankfurt wahrschein­lich

17.10.2018 - 17:51 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Fortuna Düsseldorf wird übermorgen wohl erstmals in dieser Saison ohne Niko Gießelmann an den Start gehen. Trainer Friedhelm Funkel sieht für einen Einsatz seines Linksverteidigers beim Aufeinandertreffen mit Eintracht Frankfurt jedenfalls nur eine geringe Chance.


Gießelmann, der am vergangenen Spieltag eine Risswunde und einen Bluterguss erlitt, hat "gestern das erste Mal mit Robin [Athletikcoach Robin Sanders, Anm. d. Red.] eine etwas intensivere Einheit gemacht", erzählte Funkel am Mittwoch beim Vorgespräch zur Frankfurt-Partie, und "heute Teile des Teamtrainings auch schon mitgemacht".

Jetzt gilt es zunächst einmal abzuwarten, wie der 27-Jährige die höhere Belastung verkraftet. Dass es bei Gießelmann bis Freitagabend reicht, wollte der Cheftrainer "nicht ganz" ausschließen, "aber die Wahrscheinlichkeit, dass er dabei ist, auf dem Platz steht, ist – sage ich mal – nicht sehr groß."

Sollte es zum Ausfall kommen, "dann wird Jean Zimmer auf der linken Seite spielen, der das ja auch in Kaiserslautern schon einige Male gemacht hat", verkündete Funkel, der in Diego Contento (Kreuzbandriss) ja schon auf einen anderen gelernten Linksverteidiger verletzungsbedingt verzichten muss. Matthias Zimmermann, zuletzt zweimal in zentralerer Mittelfeldposition im Einsatz, würde es dann wieder auf die rechte Seite verschlagen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,63 Note
4,18 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
30
25
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!