Nils Petersen | SC Freiburg

Petersen bleibt "auf alle Fälle" in Freiburg

07.02.2021 - 19:30 Uhr Gemeldet von: Fabma96 | Autor: Nils Richardt

Beim SC Freiburg werden grundsätzlich keine Vertragsdetails bekannt gegeben. Im Fall von Nils Petersen, der zuletzt im Februar 2018 sein Arbeitspapier verlängerte, bestand deshalb zuletzt Unklarheit, wie lange der Stürmer eigentlich noch an den Verein gebunden ist.


Während der "kicker" unter Berufung auf eigene Informationen von einer Vertragslaufzeit bis 2022 berichtet, könnte der Angreifer laut dem Portal "Transfermarkt" bereits nach dieser Saison ablösefrei sein. Trotzdem kommt für Petersen ein Abgang aus dem Breisgau für diesen Sommer auf keinen Fall infrage.

Das bestätigte der 32-Jährige vor wenigen Tagen im Interview mit den "Ruhr Nachrichten". Dem Dortmunder Lokalblatt erzählte er vor dem Duell mit dem BVB: "Ich gehe zu 100 Prozent davon aus, dass ich in der kommenden Saison auch bei Freiburg spiele - das kann ich ruhig so sagen."

Petersen freut sich auf das neue Stadion

Auch am Tag nach dem 2:1-Sieg über Borussia Dortmund, bei dem Petersen in der 70. Minute eingewechselt wurde, bestätigte er diese Aussage nochmal. In der "Sport1"-Sendung "Doppelpass" verriet er zudem noch eine besondere Motivation für den Verbleib: Die neue Heimspielstätte des SC, die aktuell fertig gestellt wird.

"Auf alle Fälle werde ich nächste Saison noch im neuen Stadion spielen", so Petersens Antwort auf die Frage nach der unklaren Vertragssituation. Zudem bekräftigte er noch einmal, dass er gerne bis zu seinem Karriereende im Breisgau kicken würde: "Ich kann mir nicht vorstellen, nochmal etwas anderes zu machen."

Quelle: Sport1-Doppelpass | kicker.de | transfermarkt.de | ruhrnachrichten.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,39 Note
3,44 Note
3,70 Note
4,15 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
32
24
34
32
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!