Nnamdi Collins | 1. Bundesliga

BVB mehrere Wochen ohne Abwehrtalent Collins

22.07.2021 - 16:35 Uhr Gemeldet von: Wolowizzard | Autor: Dennis Winterhagen

Eine Stunde lang konnte Nmandi Collins im Testspiel von Borussia Dortmund gegen den VfL Bochum (1:3) sein Können unter Beweis stellen. Dann blieb der 17-Jährige im Rasen hängen, verdrehte sich dabei das Knie und musste verletzt ausgewechselt werden.


Nach anfänglichen Untersuchungen konnte vermeintlich Entwarnung gegeben werden – jene Entwarnung stellte sich offenbar aber als Irrtum heraus. „Er wird leider einige Wochen ausfallen und nicht mit ins Trainingslager kommen“, erklärte Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung bei Borussia Dortmund, die Lage des Juniorennationalspielers gegenüber den Ruhr Nachrichten.

Nach Bild-Informationen war im Test die Kniescheibe rausgesprungen und bei der anschließenden Behandlung wieder in Position gebracht worden. Ein Band sei jedoch nicht gerissen. Wann genau Collins Cheftrainer Marco Rose wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch offen.

Dünne Personaldecke in der BVB-Abwehr

Damit fehlt dem Team im Trainingslager in Bad Ragaz nun der nächste Innenverteidiger. Collins durfte schon vergangenes Jahr in der Vorbereitung der Profis mitmischen und war jetzt auch wieder dabei.

Denn gerade in der Abwehr sind Profis momentan Mangelware: Mats Hummels befindet sich wie Manuel Akanji noch im Urlaub und hat es ohnehin am Knie (Patellasehnenentzündung), Dan-Axel Zagadou (Knieverletzung) braucht noch einige Wochen zur Regeneration und Neuzugang Soumaïla Coulibaly muss sich ebenfalls in den nächsten Wochen weiterhin von seinem Kreuzbandriss erholen.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
41% VERKAUFEN!