Noel Niemann | Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld verpflichtet Niemann

15.07.2020 - 10:37 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern: Arminia Bielefeld hat den vierten Neuzugang perfekt gemacht und Noel Niemann verpflichtet. Der Stürmer unterschreibt einen Vertrag bis 2024 und kommt ablösefrei von 1860 München.


"Schon als kleines Kind träumte ich davon, eines Tages in der Bundesliga zu spielen. Dass dieser Traum nun mit Arminia Bielefeld wahr werden kann, ist einfach unbeschreiblich", ist der 20-Jährige froh über den vollzogenen Transfer. "Die Verantwortlichen haben mir von der ersten Sekunde an ein super Gefühl gegeben und ich werde hart dafür arbeiten und alles geben, dieses Vertrauen zu rechtfertigen."

"Noel ist dank seiner Dynamik und Kreativität ein großes Talent, das bei seinem 13 Einsätzen in der 3. Liga überzeugt und sein Potenzial bewiesen hat", beschreibt Sportchef Samir Arabi den jüngsten Neuzugang. "Wir freuen uns, dass sich Noel für den DSC Arminia entschieden hat, um sich bei uns weiterzuentwickeln und zu verbessern".

Neuhaus sieht Niemann als Perspektivspieler

Auch Cheftrainer Uwe Neuhaus meldet sich zu Wort: "Noel ist ein junger, hochveranlagter Spieler. Er bringt hohes Tempo, gute Technik und Zug zum Tor mit. Er ist sicherlich kein fertiger Bundesligaspieler, aber er hat das Potenzial, es zu schaffen", so der Übungsleiter, der damit andeutet, den 20-Jährigen als Perspektivspieler zu sehen.

Vor Niemann, der letzte Saison auch in der Bayernliga unterwegs war, machte Bielefeld schon die Transfers von Jacob Barrett Laursen, Christian Gebauer und Nathan de Medina klar.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
29% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • WalterFrosch1910
    1 Frage 0 Follower
    WalterFrosch1910
    15.07.20

    Interessiert Niemann

  • 15.07.20

    "Schon als kleines Kind träumte ich davon, eines Tages in der Bundesliga zu spielen. Dass dieser Traum nun mit Arminia Bielefeld wahr werden kann, ist einfach unbeschreiblich"

    Hat der Medina dass nicht auch erzählt? Arminia war jetzt 11 Jahre nicht in der Bundesliga, irgendwie schwer vorstellbar, dass die Kinder in Bayern und Belgien dass so gestört hat, dass sie davon träumten mit Bielefeld erste Liga zu spielen.

    Aber naja, ist ja egal was er vorher labert, solange er auf dem Platz abliefert. Sehe ihn diese Saison aber allerhöchstens zu Kurzeinsätzen kommen. Er hat noch nichtmal richtig in der dritten Liga Fuß gefasst. Natürlich kann auch so ein Spieler immer mal wieder in der Bundesliga komplett einschlagen, ich sehe im Moment aber nicht an welchem Spieler von Arminia er einen Schritt vorbei machen könnte.

    Ich könnte mir sogar vorstellen dass Niemann direkt wieder verliehen wird. Er hat ja auch einen langen Vertrag, also erwartet man von ihm sicherlich nicht dass er von Beginn an loslegt wie die Feuerwehr

    • 15.07.20

      Genaues lesen hilft und spart obendrein Zeit und Energie einen unnötigen Kommentar zu schreiben (bezieht sich auf den ersten Teil)

    • 15.07.20

      Beide haben von der Bundesliga geträumt. Nicht von der Bundesliga mit Arminia Bielefeld.
      Aber sie haben nun dank Bielefeld diesen Traum erreicht.

    • 15.07.20

      Es geht doch einzig und alleine um die total ausgelutsche Formulierung "Schon als Kind habe ich von XXX geträumt", "schon als kind habe ich in XXX Bettwäsche geschlafen"

      Geht weder um Bielefeld, noch um die Bundesliga. Mir gings eher darum wie viele Spieler heutzutage bei ihrer Verpflichtung irgendwelche dämlichen Phrasen raushauen. Man könnte auch andere nur halb so dämliche Sprüche bringen, schweigen oder sogar mal ehrlich sein ala "nunja, vorher hab ich halt nur in einer niedrigen liga gespielt und 5k im monat gemacht. ich bin jung und kann nun in der bundesliga viel mehr geld verdienen."

      Die hätten 1 zu 1 das gleiche gefaselt wenn die zb nach England oder Italien gewechselt wären oder zu einem anderen Club in Deutschland

    • 15.07.20

      Was faselst du da?
      Welches kleine Kind das Fußball spielt träumt denn bitte nicht davon es irgendwann mal in die Bundesliga zu schaffen?

      Bei jemandem der überhaupt keinen Bezug zu einer Liga/Verein hat mag deine Aussage eventuell stimmen, aber ihm jetzt Bundesligaambitionen absprechen wollen geht einfach gar nicht

  • 15.07.20

    Wen interessierts. Steigen eh direkt wieder ab 😅