Nuri Sahin | 1. Bundesliga

Kann sich Wechsel in Türkei vorstellen

29.05.2014 - 21:15 Uhr Gemeldet von: saschb | Autor: Dirk Sommer

Gegenüber dem türkischen Portal "NTV Spor" äußerte sich Nuri Sahin über seinen Wunsch, irgendwann einmal in seinem Heimatland zu spielen: "Natürlich will ich als Türke auch in meiner Liga spielen. Momentan gibt es aber kein Angebot. Kommt ein Angebot, wird man darüber sprechen".

Quelle: ntvspor.net

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,03 Note
3,62 Note
3,75 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
18
20
16
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 29.05.14

    Mit 36 dann.... Sommerloch :)

  • 29.05.14

    Soll er machen wenn er 35 ist

  • 29.05.14

    Interessanterweise sagte er vor 2 Monaten, er "funktioniere nur beim BVB". Vermutlich hat sich ein türkischer Journalist da mal wieder ein Interview ausgedacht. Wäre nichts Neues. Mal sehen ob ein Dementi kommt.

  • 29.05.14

    Und selbst da funktioniert er nicht sonderlich gut, zumindest nicht, seit er zurück ist. Real hat ihn verhunzt..

  • 29.05.14

    Tja, damals waren eben echte Scheine besser als echte Liebe xD...

  • 29.05.14

    Ob er für die türkische Liga überhaupt rustikal genug ist, bleibt die Frage... verstehe aber auch schon wenn er irgendwann mal da spielen möchte wo seine Wurzeln sind. Zum ausklang seiner Karriere ist das bestimmt auch noch mal eine positiv emotionale Sache für ihn.

  • 30.05.14

    mit gündogan (wenn hoffentlich bald fit) und jojic hat der bvb auch zwei bessere 8er für nächste saison. ich denke, dass wird sahin nicht verborgen geblieben sein.

  • 30.05.14

    @Gottsche: Glaube kaum, dass die türkische Liga rustikaler ist, als die Deutsche! Es haben schon mehrere Spieler, die aus der türkischen Liga in die deutsche gewechselt sind, geäußert, dass sie sich an die Härte und die körperbetonte Spielweise gewöhnen mussten! ;)