Nuri Sahin | SV Werder Bremen

Kohfeldt geht Frei­burg-Par­tie ohne Sahin an

22.05.2020 - 20:08 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Wie die "Deichstube" in Erfahrung gebracht hat, wird der SV Werder Bremen die Partie auswärts beim SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) ohne Nuri Sahin und Johannes Eggestein angehen. So hat Cheftrainer Florian Kohfeldt – obwohl nicht krank oder verletzt – das Duo aussortiert.


Am Freitagabend, als das Team der Norddeutschen für den Flug in den Breisgau am Flughafen Bremen eincheckte, war der erfahrene Defensivspezialist und der Jüngere der Eggestein-Brüder schon nicht mit dabei.

Als Grund wurde bei Sahin die Rückkehr von Davy Klaassen (zurück nach Gelbsperre) aufgeführt. Für den wieder spielberechtigten Vize-Kapitän der Grün-Weißen musste der Ex-Dortmunder im Kader weichen.

Quelle: deichstube.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,50 Note
3,03 Note
3,62 Note
3,75 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
5
18
20
16

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

20% KAUFEN!
6% BEOBACHTEN!
73% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 22.05.20

    Also nichts gegen Bremen, aber es fehlt an Kreativität und dann einer der kreativsten Männer ausem Kader sortieren? Hm, ich weiß ja nicht. Sahin war zur Hinrunde der beste Mann bei Bremen.

    • 22.05.20

      Man schafft sich auf jeden Fall unnötige Baustellen, als wenn man nicht eh schon genug hätte. Aber das macht man schon seit vielen Monaten voller Überzeugung.

    • 23.05.20

      Einer der Spieler, die nach der Entlassung von Kohfekdt explodieren,

    • 23.05.20

      Weil Sahin unter einem anderen Trainer plötzlich ein ganz anderer Spielertyp gegen den Ball werden würde?

      Sahin würde bei einer spielstärkeren Mannsch besser aussehen, aber bei einer solchen setzt er sich wohl nicht mehr durch. Der Wechsel war im Nachhinein von beiden Seiten unglücklich. Bremen hat sich erhofft, attraktiveren/dominanteren Fußball zu spielen und Sahin hat sich erhofft, in diesem wieder aufblühen zu können. Erinnert mich ein wenig an den Rudy Transfer auf Schalke -> vorher auf dem Papier ein interessanter Transfer, der aber nicht aufging.

  • 22.05.20

    Traurig!

  • 23.05.20

    Kohfeldt raus!