Evan N'Dicka | Eintracht Frankfurt

"Es ist nicht genau abzusehen, wann ich wieder spielen kann"

29.10.2020 - 19:36 Uhr Gemeldet von: airlomax | Autor: Robin Meise

Eine Syndesmoseverletzung warf Evan N'Dicka zuletzt für vier Wochen aus der Bahn. Im vergangenen Bundesligaspiel gegen den FC Bayern München (0:5) fand der Franzose immerhin schon wieder den Weg zurück in das 20-köpfige Aufgebot von Eintracht Frankfurt.


"Mir und vor allem meinem Fuß geht es gut. Ich mache täglich Fortschritte und hoffe natürlich, bald wieder vollständig zur Mannschaft zurückzukehren", gab der Defensivmann in einem Interview zunächst Einblicke über sein derzeitiges Befinden.

Wann der 21-Jährige wieder in das Spielgeschehen eingreifen kann, ist jedoch noch offen: "Ich würde gerne etwas Konkreteres sagen, aber es ist noch nicht genau abzusehen, wann ich wieder spielen werde. Ich arbeite täglich hart an meinem Comeback und kann nur sagen, dass es bald so weit sein wird", erklärte N'Dicka.

N'Dicka befindet sich mit Coach Adi Hütter im Austausch

Die nächste Möglichkeit für einen Einsatz würde sich dem Verteidiger am Wochenende im Duell mit dem SV Werder Bremen bieten. "Ich befinde mich im Austausch mit dem Trainer, er fragt mich, wie es vorangeht. Wir arbeiten also gemeinsam an meiner Rückkehr", fügte der französische U21-Nationalspieler an.

Die Partie gegen die Norddeutschen wird im Rahmen des 6. Spieltags am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) in Frankfurt angepfiffen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,80 Note
4,10 Note
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
27
22
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!